23. September 2013, 00:23 Uhr

Bürgermeisterwahl: Haushoher Sieg für Wilfried Mogk

Echzell (dab). Wilfried Mogk heißt der neue Bürgermeister. Vier von fünf Wählern (79,9 Prozent) wollen den Parteilosen ab November im Rathaus sehen – nicht mehr als Amtsleiter, sondern als Chef der Verwaltung. Mogks Gegenkandidat Dr. Jochen Degkwitz (CDU) erhielt 20,1 Prozent der Stimmen.
23. September 2013, 00:23 Uhr
Wilfried Mogk nimmt die Glückwünsche von Dr. Jochen Degkwitz, seinem Gegenkandidaten, entgegen. (Foto: dab)

Im Beisein seiner Familie und vielen Mitgliedern der SPD, die den 48-Jährigen im Wahlkampf unterstützt hatten, nahm Wilfried Mogk die Glückwünsche seines Gegenkandidaten Jochen Degkwitz im Trauzimmer des Rathauses entgegen. Mogk tritt das Amt am 1. November an, dann endet die dritte Amtszeit von Bürgermeister Dieter Müller (SPD). Müller drückte Mogk an sich und strahlte: »Ich habe ein klares Ergebnis erwartet, aber so eins natürlich nicht, das ist klasse.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • Dieter Müller
  • SPD
  • Wilfried Mogk
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.