06. September 2013, 18:08 Uhr

Baubeginn für neuen Rewe-Supermarkt

Echzell (kai). Der Terminplan passte: Just zu dem Zeitpunkt, als am Donnerstag der offizielle Spatenstich für den Bau des neuen Supermarkts am Ortsrand von Echzell startete, rollte der Tieflader mit dem Bagger an. Den Mutterboden auf dem Grundstück gegenüber des Getränkemarktes und des Friedhofs trugen in den vergangenen Tagen kleinere Geräte ab.
06. September 2013, 18:08 Uhr
Investoren, Mieter, Betreiber, Nachbarn und Kommunalpolitiker kommen zum ersten Spatenstich für den neuen Rewe-Supermarkt am Ortsrand. Links Investor Alwin Strauch, rechts Michael Meige, der den Markt ab Frühjahr 2014 als selbstständiger Kaufmann leiten wird.

Die Baugenehmigung liege den Investoren seit Kurzem vor. »Wir waren vorbereitet und konnten sofort starten«, sagt Thomas Lupp. Gemeinsam mit Rainer Lapp (Betreiber verschiedener Rewe-Supermärkte unter anderem in Ranstadt und Büdingen) und Alwin Strauch (Bad Schwalbach) betreibt er eine GbR, die Supermärkte errichtet. Der benachbarte Getränkemarkt ist ihr Eigentum. Als Mieter für den Markt, der bis zum Frühjahr 2014 fertiggestellt sein wird, steht der Rewe-Konzern fest. Dieser beauftragt einen selbstständigen Kaufmann, den Markt zu leiten. Michael Meige übernimmt den Neubau mit einer Verkaufsfläche von 1200 Quadratmetern. Sein Vater Horst, der den jetzigen Echzeller Supermarkt leitet, wird zukünftig für den Getränkemarkt zuständig sein.

Für den symbolischen Baubeginn griffen Architekt Michael Schnell, Strauch, Steffen Schneider von Rewe, Bürgermeister Dieter Müller und Lupp zum Spaten. Drei Jahre zäher Verhandlungen seien nötig gewesen bis zur Baugenehmigung, sagte Strauch. Zu den Diskussionen um die Linksabbiegespur sei noch die Entwässerung gekommen. »Das Problem konnten wir durch den Zukauf eines weiteren Grundstücks lösen«, sagte Strauch. »Wir dachten, es würde eine leichte Genehmigungsphase. Dass es drei Jahre dauerte, war nicht abzusehen«, sagte Bürgermeister Müller. Problematisch sei die Einigung mit der Straßenverkehrsbehörde gewesen. Diese forderte erst eine Linksabbiegerspur von der L 3188 zum Markt, genehmigte sie später nicht. Zum Glück für das Projekt habe sich die Ansicht der Straßenbauverwaltung geändert: Die Abbiegespur, die zum neuen Markt und zum Getränkemarkt führt, könne gebaut werden. Für die Gemeinde sei der Neubau des Supermarktes wichtig, damit sei die Grundlage für modernen Einzelhandel für die nächsten 15 Jahre gelegt. »Wir sind froh, mit dem Bau den Standort Echzell sichern zu können«, sagte Lupp.

Der Schwerpunkt des neuen Markts werde auf dem Frische-Sortiment liegen. Die Produkte würden übersichtlicher aufgebaut, das Wurst-, Fleisch- und Käse-Angebot werde erweitert, die Metzgerei selbst betrieben, verriet Marktleiter Meige. »Wir setzen das neueste Rewe-Konzept am Markt um.« Was aus dem jetzigen Standort werde, könne er noch nicht sagen, erklärte Müller. Besitzer des Gebäudes sei ein Investor aus Frankfurt, an ihm liege es, einen Nachmieter zu finden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bagger
  • Dieter Müller
  • Friedhöfe
  • Rewe Gruppe
  • Sträucher
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.