25. März 2011, 18:00 Uhr

»Bemerkenswertes Ergebnis« für die Volksbank

Echzell (sto). 400 Mitglieder waren am Donnerstag in die Horlofftalhalle gekommen, um den Jahresbericht der Volksbank Mittelhessen zu vernehmen.
25. März 2011, 18:00 Uhr
Georg Peter Weil (Mitte) erhält die Silberne Ehrennadel des Genossenschaftsverbandes von Volker Remmele (l.) und Stephan Diehl.

 

Vorstandsmitglied Volker Remmele und Filialbereichsleiter Stephan Diehl eröffneten den Besuchern, darunter Bürgermeister Dieter Müller, Landrat Joachim Arnold und Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Hans Günter Horn, eine positive Bilanz.

Vorstandsmitglied Volker Remmele und Filialbereichsleiter Stephan Diehl eröffneten den Besuchern, darunter Bürgermeister Dieter Müller, Landrat Joachim Arnold und Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Hans Günter Horn, eine positive Bilanz. So berichteten sie nicht nur von einer »guten gesamtwirtschaftlichen Lage in Deutschland«. Vielmehr sei die Bilanz der Volksbank Mittelhessen einmal mehr so gut gewesen, dass der Vorstand der Vertreterversammlung am 2. Mai wieder eine Dividendenauszahlung von sieben Prozent vorschlagen werde.

Das Geldinstitut begreife sich als Teil der Region und habe finanzielles Engagement gezeigt, indem man über eine Million Euro an 850 Vereine und soziale Einrichtungen gespendet habe.

Die Firmenbilanzsumme sei um 100 Millionen auf 5,76 Milliarden Euro gestiegen. Damit belege das Geldinstitut aus Mittelhessen Platz drei der deutschen Volksbanken, was Volker Remmele als ein »mehr als beeindruckendes Ergebnis« für eine Genossenschaftsbank in einer ländlich geprägten Region wertete.

Filialbereichsleiter Stephan Diehl nannte 30 Mitarbeiter und drei Azubis in dem Bereich. Die Mitgliederanzahl betrage derzeit 11 687, die Summe der Kundenkredite liege bei 229 Millionen Euro. Die Einlagen der Kunden würden 252 Millionen Euro betragen.

Diehl sagte, es sei wichtig, Klarheit über die eigenen Vermögensverhältnisse zu haben. Dafür biete die Bank ein geeignetes Hilfsmittel an: den VR-Finanzplan. Mit dieser Planungshilfe analysierten die Berater gemeinsam mit dem Kunden den Ist-Zustand. Darauf aufbauend könnten Entscheidungen über eine sinnvolle Produktwahl und Risikoverteilung bei der Geldanlage getroffen werden.

Geehrt für seine 50-jährige Mitgliedschaft bei der Volksbank Mittelhessen beziehungsweise deren Vorgänger wurde Georg Peter Weil aus Oppershofen. Er erhielt die Silberne Ehrennadel des Deutschen Genossenschaft- und Raiffeisenverbandes.

Im Anschluss unterhielten Komiker Sammy Tavalis und Sandmalerin Katrin Weißensee die Besucher. (Foto: Storck)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Diehl
  • Dieter Müller
  • Günter Horn
  • Joachim Arnold
  • Volksbank Mittelhessen
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos