Bad Vilbel & Karben

Weg zum »Dotti« ist fertig

Nach knapp zweiwöchiger Arbeit sind die Sanierungen des Radwegs und des Zufahrtswegs für Kraftfahrzeuge zum Dottenfelderhof fertiggestellt. Ab sofort können sowohl Radfahrer als auch Autofahrer die Wege wieder ohne Einschränkungen nutzen, teilt die Stadt Bad Vilbel mit. Der Radweg zwischen dem Dottenfelderhof und den Gleisen der Niddertalbahn stellt einen wichtigen Baustein im Radverkehrskonzept dar.
27. März 2018, 20:48 Uhr
Redaktion

Nach knapp zweiwöchiger Arbeit sind die Sanierungen des Radwegs und des Zufahrtswegs für Kraftfahrzeuge zum Dottenfelderhof fertiggestellt. Ab sofort können sowohl Radfahrer als auch Autofahrer die Wege wieder ohne Einschränkungen nutzen, teilt die Stadt Bad Vilbel mit. Der Radweg zwischen dem Dottenfelderhof und den Gleisen der Niddertalbahn stellt einen wichtigen Baustein im Radverkehrskonzept dar.

Der Radweg zwischen dem Sportplatz in Dortelweil und dem Dottenfeldhof ist Teil der Radverbindung »Kurze Wetterau« sowie Bestandteil der Regionalpark-Rundroute und damit ein wichtiges Teilstück der örtlichen und überörtlichen Radwege. »Es ist sehr erfreulich, dass die Maßnahme so zügig fertiggestellt werden konnte«, erklärt Bad Vilbels Erster Stadtrat Sebastian Wysocki. »Die Sanierung des Radwegs haben wir in unserem Radverkehrskonzept als eine der wichtigen Maßnahmen gekennzeichnet, da dieses Teilstück eine schnelle und direkte Verbindung zwischen der Kernstadt und Dortelweil darstellt«, erklärt Wysocki, der auch Verkehrsdezernent ist.

Auch in den kommenden Monaten und Jahren werde man in das städtische Radwegenetz investieren, kündigt Wysocki an. »Wir haben im Radverkehrskonzept festgelegt, welche Wege wir sanieren und ausbauen möchten.« Klar sei, dass vor allem Teilstücke von überregionalen Radwegerouten wichtig sind. »Wer mit dem Fahrrad auf guten Wegen schnell beispielsweise zur Arbeit kommt, entlastet damit auch die viel befahrenen Straßen rund um Bad Vilbel«, erläutert Wysocki.

Stark frequentierte Strecke

Die Baumaßnahmen am Dottenfelderhof indes wurden zügig umgesetzt und dass obwohl Zusatzarbeiten hinzukamen. »Der Dottenfelderhof selbst hat beispielsweise die Zuwegung noch einmal verbreitern und auf dem Hof Asphaltarbeiten vornehmen lassen. Diese Zusatzarbeiten haben aber nicht zu einer Verlängerung der Maßnahmen geführt. Das ist ein gutes Zeichen«, sagt Wysocki.

»Da der Dottenfelderhof hoch frequentiert ist und gerade der Radweg eine wichtige Verbindung darstellt, ist es sehr positiv, dass diese Maßnahme geräuschlos und schnell fertiggestellt wurde«, erklärt der Erste Stadtrat.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/badvilbelkarben/Bad-Vilbel-Karben-Weg-zum-Dotti-ist-fertig;art469,409799

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung