26. April 2019, 19:51 Uhr

»Viele Wohnungen nicht bezogen«

26. April 2019, 19:51 Uhr
Etliche der Wohnungen auf dem einstigen KSG-Sortplatz stehen leer. (Foto: pe)

Zum Leerstand von Wohnungen auf dem ehemaligen KSG-Sportplatz in Groß-Karben äußern sich die SPD-Ortsbeiratsmitglieder in einer Pressemitteilung und fordert Konsequenzen für Wohnungsbau in der Stadt.

»Die angekündigte Vollvermietung bis Ostern ist offenbar nicht erfolgt. Noch immer hat es den Anschein, dass die weit überwiegende Zahl der Wohnungen in dem neu erstellten Gebäudekomplex nicht bezogen ist«, stellen die Groß-Karbener Ortsbeiräte Christel Zobeley und Hans-Jürgen Kuhl fest. Wenn zeitgleich immer mehr junge Karbener Familien dringend bezahlbaren Wohnraum suchen, dann muss das für die städtische Wohnungspolitik Konsequenzen haben«, fordern sie. Die Karbener SPD spreche sich im Gegensatz zur regierenden CDU »schon immer für eine stärkere städtische Rolle bei der Schaffung bezahlbaren Wohnraums aus«. Das Vertrauen auf die Tätigkeit privater Investoren könne zwar zu mehr Wohnraum führen, wolle man aber auch bezahlbaren Wohnraum für Kindergärtnerinnen, Polizisten und Altenpflegerinnen schaffen, die auch in Karben dringend gebraucht werden, müsse eine Kommune mehr tun, als dem privaten Markt Flächen zur Verfügung zu stellen, fordern Zobeley und Kuhl. »Wenn nun auch statt der Schaffung von dringend benötigten bezahlbaren Wohnungen am Bedarf vorbei geplant wird oder unter Umständen gar Spekulationsinteressen im Vordergrund stehen, dann muss auch den Verantwortlichen im Rathaus klar werden, dass ein sofortiges Umdenken erfolgen muss«, heißt es in der Pressemitteilung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • Groß-Karben
  • Leerstände
  • SPD
  • SPD Karben
  • Wohnbereiche
  • Wohnungsbau
  • Karben
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen