07. August 2019, 20:11 Uhr

Verstärkung für Hospiz-Unterstützer

07. August 2019, 20:11 Uhr
Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch und Stefan Fuchs, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins, setzen sich für den Bau eines Hospizes ein. (Foto: prw)

Der Förderverein Hospiz Wetterau kann ein neues Mitglied verzeichnen: den Wetteraukreis. »Mit einem Mitgliedsbeitrag in Höhe von 7500 Euro möchte der Wetteraukreis hier den Förderverein bei seiner humanitär wichtigen Arbeit unterstützen«, heißt es in einer Pressemitteilung aus der Kreisverwaltung. Der Kreisausschuss habe den Beitritt einstimmig beschlossen.

Der Förderverein Hospiz Wetterau wurde am 15. März gegründet. Institutionen, Privatpersonen und Kommunen des Wetteraukreises sind bereits Mitglied geworden. Der noch junge Verein erhalte viel Zuspruch aus der ganzen Wetterau. »Jetzt ist auch der Kreis selbst Mitglied und wird den Förderverein mit dem Mitgliedsbeitrag; aber auch aus der Kreisverwaltung heraus tatkräftig unterstützen.«

Finanzielle Lücke von fünf Prozent

Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch: »Als Gesundheitsdezernentin ist es mir ein wichtiges Anliegen, auch in der Wetterau ein Hospiz zu haben. Hospize haben sich zum Ziel gesetzt, dass der Mensch nicht nur friedvoll stirbt, sondern auch bis zum Tode in Würde leben kann. Sie begleiten schwer kranke und sterbende Menschen in der letzten Phase ihres Lebens. Die Gründung des Fördervereins war ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Bau eines Hospizes, denn die Kosten für den Aufenthalt dort werden nur zu 95 Prozent von den Krankenkassen übernommen.« Dies bedeutet, dass die Finanzierung der Deckungslücken des Hospizes im laufenden Betrieb nur über Spenden gelingt. Stationäre Hospize müssen jährlich fünf Prozent der laufenden Kosten selbst aufbringen, unter anderem aus Rücklagen beziehungsweise aus Mitteln des Fördervereins. Dieser unterstützt das künftige Hospiz Wetterau durch die Werbung neuer Fördermitglieder und die Beschaffung finanzieller Mittel, wie Beiträge, Spenden und Erlöse, die dem Hospiz zum Betrieb der Einrichtung zur Verfügung gestellt werden.

Neben der Mundpropaganda befindet sich ein Flyer des Vereins derzeit im Druck. Die Flyer sollen bei verschiedenen Anlässen an Interessierte weitergegeben werden, zum Beispiel am Samstag, 10. August, bei »Blue(s) statt Braun«, einer Open-Air-Blues-Veranstaltung vor der Kulisse des Löw’schen Schlosses in Florstadt-Staden.

Mitgliedschaft und Spenden

Unter www.fv-hospiz-wetterau.de sind Informationen zum Verein, zum Vorstand, zu den Aufgaben und einiges mehr zu finden. »Der Verein ist sehr gut aufgestellt für die kurze Zeit, die er aktiv ist. Natürlich werden die Informationen auf der Homepage nach und nach immer mehr werden, viele Links eingestellt und interessante Artikel zu lesen sein«, erläutert Becker-Bösch.

Neben der Mitgliedschaft mit dem festen Jahresbeitrag nimmt der Förderverein auch Geldspenden entgegen. Informationen gibt es auf der Internetseite oder auf Anfrage per E-Mail an kontakt@fv-hospiz-wetterau.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fördervereine
  • Hospize
  • Mitglieder
  • Stephanie Becker-Bösch
  • Wetterau
  • Wetteraukreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.