Bad Vilbel & Karben

Tipps zur Vorsorge

Als Teil des Treffs »Frühstück 50 plus«, das am Donnerstag, 21. November, im Müze-Treff, Berliner Straße 12, in Burg-Gräfenrode, ist , stellt Silke Dinius vom Betreuungsverein Friedberg die verschiedenen Möglichkeiten der Vorsorge vor und informiert darüber, wie vorgegangen wird, falls man selber nicht vorgesorgt hat. Die Frühstücksrunde beginnt um 9 Uhr. Wer kommt, reserviert sich vorab seinen Platz, Telefonnummer (0 60 34) 9 39 97 73 gebeten. Möglich ist das auch per E-Mail: info@mueze-karben.de.
18. November 2019, 20:07 Uhr
Redaktion

Als Teil des Treffs »Frühstück 50 plus«, das am Donnerstag, 21. November, im Müze-Treff, Berliner Straße 12, in Burg-Gräfenrode, ist , stellt Silke Dinius vom Betreuungsverein Friedberg die verschiedenen Möglichkeiten der Vorsorge vor und informiert darüber, wie vorgegangen wird, falls man selber nicht vorgesorgt hat. Die Frühstücksrunde beginnt um 9 Uhr. Wer kommt, reserviert sich vorab seinen Platz, Telefonnummer (0 60 34) 9 39 97 73 gebeten. Möglich ist das auch per E-Mail: info@mueze-karben.de.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/badvilbelkarben/Bad-Vilbel-Karben-Tipps-zur-Vorsorge;art469,645701

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung