Bad Vilbel & Karben

Russische Studenten zu Gast beim Bürgermeister

Der Besuch einer Delegation von russischen Studenten im Rhein-Main Gebiet stand ganz im Zeichen des internationalen Austausches und der Vermittlung kommunalpolitischer Strukturen. Bad Vilbels Bürgermeister Thomas Stöhr übernahm die Führung einer Exkursion. Das Hauptaugenmerk lag dabei besonders auf den Themen Stadtplanung und kommunale Strukturen.
16. Oktober 2019, 20:41 Uhr
Redaktion

Der Besuch einer Delegation von russischen Studenten im Rhein-Main Gebiet stand ganz im Zeichen des internationalen Austausches und der Vermittlung kommunalpolitischer Strukturen. Bad Vilbels Bürgermeister Thomas Stöhr übernahm die Führung einer Exkursion. Das Hauptaugenmerk lag dabei besonders auf den Themen Stadtplanung und kommunale Strukturen.

Nachdem der Bürgermeister die Teilnehmer zunächst durch Frankfurt führte und Termine beim Regionalverband sowie der Industrie- und Handelskammer organisierte, empfing er die russischen Gäste einen Tag später im Rathaus in Bad Vilbel. Dort informierte er im Stadtplanungsamt über das deutsche Planungsrecht sowie die Stadtentwicklung Bad Vilbels. Anschließend diskutierte er mit den Gästen zum Thema der kommunalen Selbstverwaltung in Russland und Deutschland.

Die russischen Studenten seien dabei nicht nur durch Detailwissen aufgefallen, sondern hätten auch große Neugier an den Prozessen und Strukturen innerhalb einer deutschen Stadtverwaltung gezeigt. »Der Tag in Bad Vilbel war sehr kurzweilig und der Austausch konstruktiv. Dank eines Dolmetschers gab es auch keinerlei Sprachbarrieren«, so Stöhr.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/badvilbelkarben/Bad-Vilbel-Karben-Russische-Studenten-zu-Gast-beim-Buergermeister;art469,636233

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung