05. November 2019, 19:22 Uhr

Professor berichtet über Regenwald

05. November 2019, 19:22 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Der NABU-Ortsverband Karben lädt für heutigen Mittwoch, 6. November, zu einem Vortrag mit Prof. Dr. Werner Gnatzy von der Goethe-Universität Frankfurt ein. Er berichtet um 19.30 Uhr im Clubraum I im Bürgerzentrum über seinen Forschungsaufenthalt in Panguana.

Das ist eine biologische Forschungsstation im Tiefland-Regenwald von Peru. Sie liegt am Río Yuyapichis, einem Nebenfluss des Río Pachitea, der einer der Quellflüsse des Amazonas ist. Die abgelegene Station kann nur mit dem Boot oder zu Fuß erreicht werden.

Gleich hinter den Unterkünften beginnt der faszinierende Regenwald: ein grünes, überbordendes Paradies, fremdartig und überwältigend. Prof. Gnatzy zeigt Makroaufnahmen und Videoclips von metallisch glänzenden Prachtbienen, Schmetterlingen, Blattschneiderameisen und farbenprächtigen Käfern. Sie zeigen die außergewöhnliche Formenvielfalt der Insektenwelt in diesem tropischen Regenwald, der in vielen Regionen Südamerikas bedroht ist. Der Eintritt ist kostenlos.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos