Der Bad Vilbeler Kreativmarkt ist eine Erfolgsgeschichte. Vom damaligen Bürgermeister Günther Biwer 1984 initiiert, hat sich der Markt für Hobbykünstler einen festen Platz im städtischen Veranstaltungskalender gesichert. Zu den ersten Ausstellern gehört bis heute die über 80-jährige Ingrid Stoll mit ihren kunstvoll bestickten Decken. In seiner 35-jährigen Geschichte unter wechselnden ehrenamtlichen Organisatoren gab es einige Veränderungen.

Anfangs wurde der Kreativmarkt nur von Hobbykünstlern aus Bad Vilbel bestückt, nach 15 Jahren konnten auch Hobbykünstler aus anderen Städten und Orten ihre Waren zeigen und zum Verkauf anbieten. Seit seiner 29. Auflage ist er unter dem Namen »Bad Vilbeler Kreativmarkt« bekannt. Eingeführt wurden vor sieben Jahren auch vier lilafarbene Werbebanner mit denen die Aussteller auf sich, ihre Kunstwerke und Produkte aufmerksam machten. Eine weitere Neuerung ist in diesem Jahr der Veranstaltungsort.

Am zweiten Novemberwochenende feiert der 35. Bad Vilbeler Kreativmarkt nun seine Premiere im Dortelweiler Sport- und Kulturforum, wie Silke Schöck von der Bürgeraktive und Barbara Hofmann, eine der Organisatorinnen, informieren. Schöck und Eva Raboldt von der Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Bad Vilbel organisieren Café und Tombola. Zum Angebot gehören Kuchen, frische Waffeln, herzhafte Quiche, Kaffee und Getränke. Verkauft werden die Leckereien sowohl zum Verzehr vor Ort wie auch zum Mitnehmen von 16 Siebt- und zwei Achtklässlern des Georg-Büchner-Gymnasiums (GBG).

Bereits zum vierten Mal sind die Schüler aus der von Lehrerin Nina Wollenhaupt geleiteten AG »Verantwortung« dabei. »Wir wollen für andere etwas tun, auch außerhalb der Schule«, sagt Siebtklässlerin Sarah Landau (13). Für Achtklässlerin Aviva Schultheiß (14) ist es bereits der zweite Einsatz auf dem Kreativmarkt: »Wir tragen im Vorfeld rund 1500 Handzettel aus und rühren die Werbetrommel. Während der beiden Ausstellungstage backen wir 600 Waffeln.«

»Durch ihre aktive Hilfe auf dem Kreativmarkt, aber auch bei Aktionen wie der Reinigung der Stolpersteine oder während der achtwöchigen 1:1-Betreuung von Kindern im Kindergarten St. Nikolaus erfahren die Schüler, was Vereine im Ehrenamt leisten«, sagt Wollenhaupt. Die Schüler lernen in der AG »Verantwortung«, sich in die Gesellschaft einzubringen. Zudem zögen sie junges Publikum auf den Markt. Barbara Hofmann und Regina Lamm aus den Reihen der Hobbykünstler bilden das Organisations-Duo des Kreativmarktes. »Insgesamt sind dieses Jahr 40 Hobbykünstler aus verschiedenen handwerklichen Bereichen mit dabei, die ihre mit viel Kreativität hergestellten Werke verkaufen«, berichtet Hofmann.

Zum Angebot gehören Keramikarbeiten, Genähtes, Gestricktes, Gehäkeltes, Schmuck, Malereien, Holzarbeiten, Seifen und viele andere interessante Dinge. Neu sind Kosmetik, Floristik, Trockenblumen und frische Blumen.

Die Besucher haben Gelegenheit mit den Ausstellern ins Gespräch zu kommen und sich über Produkte und deren Herstellungsprozess zu informieren. Zu den Ausstellerinnen gehört die Frankfurter Malerin Maha Zarkout, die laut Hofmann, auf dem Bad Vilbeler Kreativmarkt ihren Durchbruch als Künstlerin hatte. Erstmals dabei ist die 14-Jährige Nele aus Bad Vilbel mit ihren verschiedenen genähten Accessoires und Taschen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aviva
  • Barbara Hofmann
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Ehrenamtliches Engagement
  • Floristik
  • Kosmetik
  • Kunst- und Kulturforen
  • Malerinnen und Maler
  • Seife
  • Veranstaltungsorte
  • Wirtschaftlicher Markt
  • Bad Vilbel
  • Christine Fauerbach
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.