10. April 2019, 19:21 Uhr

Motorradfahrer schwer verletzt

10. April 2019, 19:21 Uhr

Mit schweren Verletzungen musste am Dienstagabend ein 24 Jahre alter Motorradfahrer in eine Unfallklinik eingeliefert werden. Gegen 20.35 Uhr war er mit seiner Kawasaki auf der Landstraße 3008 Richtung Bad Vilbel unterwegs, an der Einmündung zur Frankfurter Straße prallte der Fahrer mit seiner Maschine nach Angaben der Polizei in die Fahrerseite eines silberfarbenen VW Polo. Die 22-jährige Polo-Fahrerin kam von Kilianstädten und wollte mit ihrem Wagen nach links Richtung Hanau einbiegen.

Vermutlich beachtete die Autofahrerin nicht die Vorfahrt des Zweiradfahrers. Die Polizei macht ihr deshalb den Schuldvorwurf des »Nichtbeachtens der Vorfahrt«, fand allerdings auch Anzeichen, dass der Motorradfahrer möglicherweise unter Drogeneinfluss stand. Die Beamten ordneten daher eine Blutentnahme an.

Zudem prüfen sie, ob der Kawasaki-Fahrer zu schnell unterwegs war. Neben der Polizei war auch die Feuerwehr Schöneck im Einsatz, um die Unfallstelle auszuleuchten. Während der Unfallaufnahme wurde die Landesstraße in beide Richtungen gesperrt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 5200 Euro.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Landstraßen
  • Motorradfahrer
  • Polizei
  • Unfallkliniken
  • VW
  • VW Polo
  • Schöneck
  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos