Bad Vilbel & Karben

Mit dem Bildungsforum ins Rémond-Theater

Das Bildungsforum Dortelweil unternimmt eine Fahrt ins Fritz-Rémond-Theater im Frankfurter Zoo. Gezeigt wird das Stück »Spatz und Engel«. Ein Schauspiel mit Musik von Daniel Große Boymann und Thomas Kahry. Erzählt wird eine kaum bekannte Geschichte von zwei weltbekannten Ikonen des 20. Jahrhunderts: der Liebe und Freundschaft zwischen Marlene Dietrich und Edith Piaf. Ein Theaterstück mit viel Musik, voller komischer, tragischer und berührender Momente.
22. Oktober 2017, 20:40 Uhr
Redaktion

Das Bildungsforum Dortelweil unternimmt eine Fahrt ins Fritz-Rémond-Theater im Frankfurter Zoo. Gezeigt wird das Stück »Spatz und Engel«. Ein Schauspiel mit Musik von Daniel Große Boymann und Thomas Kahry. Erzählt wird eine kaum bekannte Geschichte von zwei weltbekannten Ikonen des 20. Jahrhunderts: der Liebe und Freundschaft zwischen Marlene Dietrich und Edith Piaf. Ein Theaterstück mit viel Musik, voller komischer, tragischer und berührender Momente.

Die Aufführung findet am Sonntag, 12. November, um 18 Uhr statt. Treffen: 16.20 Uhr am S-Bahn-Bahnhof in Dortelweil.

Anmeldung am Montag, 23. Oktober, zwischen 16 und 18 Uhr über das Vereinstelefon unter der Nummer 0 61 01/9 56 03 81 oder 01 76/32 2608 23.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/badvilbelkarben/Bad-Vilbel-Karben-Mit-dem-Bildungsforum-ins-Remond-Theater;art469,334195

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung