Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr und Sozialdezernentin Heike Freund-Hahn laden die Bürgerinnen und Bürger von Bad Vilbel ab dem 65. Lebensjahr zur diesjährigen Seniorenfahrt ein. Die 69. Seniorenfahrt der Stadt Bad Vilbel führt am Mittwoch, 11. September, in die älteste Stadt im Rheingau, nach Eltville am Rhein.

Busse bringen die Teilnehmer zur Schiffsanlegestelle nach Wiesbaden-Biebrich, Dort geht es an Bord des Fahrgastschiffes »MS Franconia«. Die Fahrt führt rheinabwärts nach Eltville. An Bord werden die Gäste von Bürgermeister Stöhr und Quellenkönigin Ena I. begrüßt.

Nach dem Mittagessen und dem traditionellen Glas Wein haben die Teilnehmer die Möglichkeit, an einer »Historischen Altstadtführung« (Dauer: anderthalb Stunden) teilzunehmen. Zu den Highlights der Stadtführung gehört die Kurfürstliche Burg. Senioren, die nicht gut zu Fuß sind, haben die Möglichkeit, an einer »Führung mit Handicap« (Dauer: eine Stunde) teilzunehmen. Diese beinhaltet kürzere Wege. Da die Plätze begrenzt sind, wird um direkte Anmeldung an den Anmeldetagen gebeten. Die Teilnehmer werden vor den Führungen direkt an der Schiffsanlegestelle in Eltville abgeholt. Gerne kann die Stadt auch eigenständig erkundet werden. Im Anschluss an den Landaufenthalt geht es zurück auf die »MS Franconia« zu einem Nachmittagsprogramm mit Musik und Tanz. Gegen 18 Uhr stehen Busse in Rüsselsheim zur Rückreise bereit.

Für die Seniorenfahrt wird ein Teilnehmerbeitrag von 15 Euro erhoben. Ermäßigungen werden gegen Vorlage des Grundsicherungs- oder Wohngeldbescheides eingeräumt. Der Teilnehmerbeitrag beträgt in diesen Fällen sieben Euro.

Erstmalig möchte das Seniorenbüro eine Anmeldung im Bürgerbüro in der Frankfurter Straße 74 an folgenden Tagen anbieten: Am Mittwoch, 14. August, von 8.30 bis 13 Uhr sowie am Donnerstag, 22. August, von 13 bis 18.30 Uhr. Eine EC-Zahlung ist im Bürgerbüro nicht möglich. Die Anmeldung kann nur persönlich erfolgen. Anmeldungen sind auch im Seniorenbüro der Stadt, Am Sonnenplatz 1, von Dienstag, 13. August, ab 9 Uhr bis Freitag, 23. August, während der Sprechzeiten möglich. Eine weitere Anmeldemöglichkeit bietet sich am Seniorennachmittag auf dem Bad Vilbeler Markt am Freitag, 23. August, ab 14.30 Uhr im Festzelt.

Vermutlich Wartezeit beim Anmelden

Eine Person kann mehrere Teilnehmer anmelden. In diesem Fall benötigt das Seniorenbüro neben dem Teilnehmerbeitrag die persönlichen Daten der Teilnehmer (Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer).

Die Stadt bittet interessierte Senioren darum, den gesamten Anmeldezeitraum zu nutzen, weil es vermutlich in den ersten Tagen zu Wartezeiten kommen kann. Es wird um Verständnis gebeten, dass im Zeitraum von Dienstag, 13. August, bis voraussichtlich Freitag, 23. August, wegen den Anmeldungen zur Seniorenfahrt nur eingeschränkte Beratung im Seniorenbüro stattfinden kann.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bürger
  • Bürgerbüros
  • Seniorenausflüge
  • Seniorenbüros
  • Sozialdezernentinnen und Sozialdezernenten
  • Thomas Stöhr
  • Bad Vilbel
  • Christine Wieberneit
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen