Bad Vilbel & Karben

Karbener CDU weiter mit Mario Beck

»In der heutigen Zeit ist es keine leichte Aufgabe, Menschen für ehrenamtliche Aufgaben zu gewinnen. Umso schöner, dass wir unseren Vorstand wieder so stark besetzen und teils verjüngen konnten«, freute sich der wiedergewählte CDU-Vorsitzende Mario Beck. Der 39-Jährige führt den Stadtverband seit nunmehr zehn Jahren und die Fraktion bereits seit 15 Jahren an. Einen Wechsel gab es bei den Stellvertretern: Reinhard Wortmann macht Platz für den Nachwuchs, bleibt der Union aber in der Fraktion erhalten. Für ihn rückt der Petterweiler Albrecht Gauterin (29) auf. In gleicher Position wurden Kathrin Grüntker (35) und Heike Liebel (55) bestätigt, die das Stellvertreter-Trio komplettieren. Die Kasse verantwortet weiterhin Sebastian Holl (45), während Kai Uwe Fischer (46) als Schriftführer fungiert. Martina Schwellnus-Fastenau (42) wurde als Mitgliederbeauftragte bestätigt. Neue Gesichter sind bei den Beisitzern zu finden. Hier wurden Helmut Beck (49), Anna Christina Grüntker (32), Michaela Jörg (34), Stephan Theiß (41) und Sebastian Wollny (30) gewählt. Erstmalig gewählt wurden Christoph Partes (33), der als Chemiker in führender Funktion bei einem Frankfurter Unternehmen beschäftigt ist, Thomas Schrage (43), ein Zollbeamter aus Petterweil, der vielen als Organist in der katholischen Kirche bekannt sein dürfte, sowie Grischan Dietrich (32), der als Vorsitzender des FC Rendel und als Elternbeirat Erfahrung im Ehrenamt mitbringt.
06. November 2019, 20:22 Uhr
kai_pv_cdu_061119
Der wiedergewählte CDU-Vorstand mit (v.l.) Helmut Beck, Sebastian Wollny, Mario Beck, Heike Liebel, Albrecht Gauterin, Michaela Jörg, Anna Christina Grüntker, Kathrin Grüntker, Christoph Partes, Thomas Schrage und Martina Schwellnus-Fastenau. (Foto: pm)

»In der heutigen Zeit ist es keine leichte Aufgabe, Menschen für ehrenamtliche Aufgaben zu gewinnen. Umso schöner, dass wir unseren Vorstand wieder so stark besetzen und teils verjüngen konnten«, freute sich der wiedergewählte CDU-Vorsitzende Mario Beck. Der 39-Jährige führt den Stadtverband seit nunmehr zehn Jahren und die Fraktion bereits seit 15 Jahren an. Einen Wechsel gab es bei den Stellvertretern: Reinhard Wortmann macht Platz für den Nachwuchs, bleibt der Union aber in der Fraktion erhalten. Für ihn rückt der Petterweiler Albrecht Gauterin (29) auf. In gleicher Position wurden Kathrin Grüntker (35) und Heike Liebel (55) bestätigt, die das Stellvertreter-Trio komplettieren. Die Kasse verantwortet weiterhin Sebastian Holl (45), während Kai Uwe Fischer (46) als Schriftführer fungiert. Martina Schwellnus-Fastenau (42) wurde als Mitgliederbeauftragte bestätigt. Neue Gesichter sind bei den Beisitzern zu finden. Hier wurden Helmut Beck (49), Anna Christina Grüntker (32), Michaela Jörg (34), Stephan Theiß (41) und Sebastian Wollny (30) gewählt. Erstmalig gewählt wurden Christoph Partes (33), der als Chemiker in führender Funktion bei einem Frankfurter Unternehmen beschäftigt ist, Thomas Schrage (43), ein Zollbeamter aus Petterweil, der vielen als Organist in der katholischen Kirche bekannt sein dürfte, sowie Grischan Dietrich (32), der als Vorsitzender des FC Rendel und als Elternbeirat Erfahrung im Ehrenamt mitbringt.

David Gubitzer (21) als Vorsitzender der Jungen Union und Margarete Hermanns (72) als sein Pendant der Senioren Union komplettieren den Vorstand. Laut Beck bildet der Vorstand einen guten Querschnitt durch die Bevölkerung ab. Eine wichtige Aufgabe werde es sein, Kandidaten für die Kommunalwahl 2021 zu rekrutieren und ein Programm hierfür aufzustellen.

Wie lange ein ehrenamtliches Engagement währen kann, zeigt die ehemalige Stadtverbandsvorsitzende Eva-Maria Römer, die für insgesamt 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurde: »Ich bin stolz, was mittlerweile aus der Karbener CDU geworden ist und wie erfolgreich die Stadt nun regiert wird«, wird sie zitiert.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/badvilbelkarben/Bad-Vilbel-Karben-Karbener-CDU-weiter-mit-Mario-Beck;art469,642444

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung