12. Oktober 2018, 20:03 Uhr

Gutscheine gefälscht – Betrüger fliegt auf

12. Oktober 2018, 20:03 Uhr

Eine Drogerie in der Friedberger Straße meldete am Donnerstag gegen 14.40 Uhr der Polizei einen Betrugsversuch. Ein Kunde hatte einen Gutschein des Jobcenters vorgelegt. Dabei handelte es sich um eine Fälschung, wie die Kassiererin bemerkte. Als sie den Mann darauf ansprach, verließ dieser den Laden.

Einer Polizeistreife gelang es, ihn unweit des Tatortes aufzugreifen. Es handelt sich um einen 36-jährigen Frankfurter. Der Mann ist bereits mit Betrugsdelikten aufgefallen und musste mitkommen zur Polizei. Neben den gefälschten Gutscheinen im Wert von etwa 114 Euro hatte der Frankfurter auch eine Kopie eines gefälschten Ausweispapieres dabei. In Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft konnte der Mann nach Abschluss der Maßnahmen gehen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Betrugsversuch
  • Betrüger
  • Drogerien
  • Gutscheine und Coupons
  • Jobcenter
  • Polizei
  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos