Bad Vilbel & Karben

Florian Sitzmann liest in der Stadtbücherei

Seine Lebensgeschichte liefert Florian Sitzmann die Vorlagen für seine Bücher. Der 33-jährige Autor verlor im Alter von 15 Jahren bei einem Motorradunfall beide Beine. Am Freitag, 27. Januar, ab 19 Uhr liest er in der Karbener Stadtbücherei aus seinem Werk »Der halbe Mann«.
24. Januar 2017, 20:23 Uhr
Redaktion

Seine Lebensgeschichte liefert Florian Sitzmann die Vorlagen für seine Bücher. Der 33-jährige Autor verlor im Alter von 15 Jahren bei einem Motorradunfall beide Beine. Am Freitag, 27. Januar, ab 19 Uhr liest er in der Karbener Stadtbücherei aus seinem Werk »Der halbe Mann«.

Mit Energie und Lebensfreude entwickelte er sich zum »halben Mann« mit ganzer Kraft. Sein Körper endet mit dem Becken. Er kämpfte jahrelang um sein Leben. Seine Geschichte habe er weitab von Selbstmitleid notiert. Durch konsequentes Ignorieren seines Schicksals stürze sich Florian Sitzmann mit Herzblut, Euphorie, Frechheit und Verbissenheit in seine Aufgaben. Über 50 Operationen, jahrelange Reha-Maßnahmen, Bewältigung des Themas Behinderung, wechselnde Beziehungen, das Dasein als Vater einer Tochter, die Freundschaft mit Sänger Xavier Naidoo und ihr Engagement für Straßenkinder, Handbike-Rekordfahrer sind Themen, die Sitzmann beschreibt. Der Darmstädter bezeichnet sich als einen »Lebenssportler«.

Der Eintritt zur Lesung kostet acht Euro. Karten können vorab in der Stadtbücherei im City-Center gekauft werden.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/badvilbelkarben/Bad-Vilbel-Karben-Florian-Sitzmann-liest-in-der-Stadtbuecherei;art469,200773

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung