29. August 2019, 20:26 Uhr

Firmen freuen sich auf Fachkräfte

29. August 2019, 20:26 Uhr
20 Absolventen lassen sich am Campus Bad Vilbel für ihr erfolgreiches Studium feiern.

pm). Zum zweiten Mal ist am Campus Bad Vilbel ein Absolventenjahrgang von Studium-Plus verabschiedet worden: 20 junge Frauen und Männer nahmen ihre Zeugnisse entgegen. 17 von ihnen haben den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft absolviert - und zwar in den Fachrichtungen Krankenversicherungsmanagement, Finanzdienstleistungen, Logistikmanagement, Mittelstandsmanagement sowie Wirtschaftsinformatik. Drei weitere Absolventen freuen sich über den Abschluss im Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen.

Über 900 Partnerunternehmen

Insgesamt verabschiedet Studium-Plus in diesem Jahr 428 Absolventen, 137 davon an den sechs Außenstellen, zu denen auch Bad Vilbel gehört. »Viele Türen werden sich künftig für Sie öffnen«, gratulierte Campusleiter Prof. Fabian Tjon. »Ich bin mir sicher, Sie werden die richtigen öffnen.«

Über 900 Partnerunternehmen hat Studium-Plus, das duale Studienprogramm der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) und des CompetenceCenters Duale Hochschulstudien - Studium-Plus (CCD), mittlerweile. Als Vertreter dieser Unternehmen freute sich die stellvertretende Vorstandsvorsitzende des CCD, Marion Gottschalk, über den Erfolg der Absolventen. »Das Herzstück von Studium-Plus sind die Praxisphasen, in denen Theorie und Praxis zusammenkommen«, betonte sie. Die Unternehmen profitierten von den Ideen und dem Wissen der Studierenden, die Hochschule profitiere davon, dass die Dozenten immer wieder in den Firmen in die Praxis eintauchen. Kreisbeigeordneter Matthias Walther - selbst Absolvent der THM - gratulierte. Der Landkreis habe selbst die besten Erfahrungen mit dual Studierenden gemacht.

Nachdem alle 20 Absolventen ihre Zeugnisse von Tjon und Gottschalk entgegengenommen hatten, verlieh der Geschäftsführer der Ille Papierservice GmbH in Altenstadt, Erik Gottschalk, den Preis, den sein Unternehmen an den Jahrgangsbesten vergibt. Der Preis bleibt im Unternehmen: Der beste Absolvent ist Maximilian Albert Schmidt, der sein Studium der Betriebswirtschaft mit der Note 1,0 abgeschlossen hat. Gottschalk lobte ihn als besonders motivierten und wissbegierigen Studierenden, der eigene Aufgabengebiete im Unternehmen übernommen habe.

Für den festlichen Rahmen sorgten Josefine Brockmann und Anna-Maria Farnung aus dem Landes-Jugend-Sinfonieorchester Hessen, für Lacher sorgten hingegen Vanessa Jauernig, Christina Weppler und Maximilian Schmidt, die auf humorvolle Weise auf das Studium zurückblickten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Absolventinnen und Absolventen
  • Albert Schmidt
  • Bachelorstudiengänge
  • Betriebswirtschaft
  • Fachkräfte
  • Partnerunternehmen
  • Services und Dienstleistungen im Bereich Finanzen
  • Studentinnen und Studenten
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos