15. März 2018, 21:42 Uhr

Feuerwehr rüstet sich für Unwetter

15. März 2018, 21:42 Uhr
Wie sägt man richtig? Das müssen auch Feuerwehrleute üben. (Foto: pv)

Die Unwetter in Deutschland werden mehr und sie werden heftiger. Ein Vielzahl solcher Einsatzstellen der Feuerwehr belaufen sich dann auf umgestürzte Bäume oder Bäume die drohen umzustürzen. Grund genug für die Stadtbrandinspektoren Christian Becker und Christoph Häusler für den Ernstfall gerüstet zu sein.

Und somit trafen sich kürzlich 30 Feuerwehrleute aller Karbener Stadtteilfeuerwehren zum gemeinsamen Auffrischungstag. Alle Einsatzkräfte hatten zuvor einen Motorkettensägen-Lehrgang besucht und konnten so ihre Kenntnisse auffrischen.

Der Tag begann mit einem Theorieteil, danach ging es in den Wald: Der Okarbener Feuerwehrmann Stephan Mäser stellte sein Baumstück für die Feuerwehr Karben zur Verfügung. Die 30 Feuerwehrleute konnten so ihre Kenntnisse im Umgang mit der Kettensäge vertiefen.

Nächstes Jahr wieder

Durch den Tag wurden sie von Stephan Mäser (FF Okarben), Holger Schulz (FF Okarben) und Christoph Cost (FF Petterweil) geführt. Ein solcher Tag wurde bei der Feuerwehr Karben zum ersten Mal durchgeführt. Aufgrund der sehr positiven Resonanz der Feuerwehrleute, versprach der Stadtbrandinspektor solche Tage, wenn möglich, einmal jährlich durchführen zu wollen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Unwetter
  • Karben
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.