28. April 2019, 19:03 Uhr

Auf dem Weg zum eigenen Krimi

28. April 2019, 19:03 Uhr

Kurzkrimis begeistern mit Cleverness, Ideenreichtum und überraschenden Wendungen und eine solch komplexe Handlung muss auf kleinstem Raum erzählt sein. Ohne Handwerk, der Freude am Rätseln und Erfindergeist ist dies nicht möglich. Das »Werkeln« lohnt sich und kann in der Stadtbibliothek Bad Vilbel in Workshops mit Krimi-Profi Uli Aechtner erfahren werden.

Darum wie »Figuren und Konflikt« entstehen, geht es am Samstag 11. Mai, von 15 bis 19 Uhr und am Sonntag, 12. Mai, von 11 bis 17 Uhr. Maximal zwölf angehende Krimi-Schreiber können am Kurs, den Aechtner und Annette Zindel-Strauß leiten, teilnehmen. Um »Plot, plötzliche Wendung und Ökonomie der Handlung« entstehen, geht es am Wochenende vom 22. und 23. Juni. Die Sprache steht vom 24. bis 25. August im Mittelpunkt. Treffpunkt ist jeweils der Seminarraum in der Stadtbibliothek am Niddaplatz. Für Jugendliche ist das Angebot kostenlos. Je Wochenende zahlen Erwachsene 50 Euro. Vorab ist eine Anmeldung bei Organisatorin Annette Zindel-Strauß nötig, Annette.Zindel-Strauss@bad-vilbel.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Handwerk
  • Rätsel
  • Stadtbüchereien
  • Workshops
  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen