20. Oktober 2019, 19:17 Uhr

Anmelden für Schreibwerkstatt

20. Oktober 2019, 19:17 Uhr

»Arbeiten am eigenen Kurzkrimi«, so lautet das Thema einer zweitägigen Schreibwerkstatt für alle, die das Kulturamt für Samstag, 26. Oktober, von 15 bis 19 Uhr und am Sonntag, 27. Oktober, von 11 bis 17 Uhr in der Stadtbibliothek anbietet. Es geht dabei um »Sprache, Dialog und Rewriting«, wie es heißt. Referentinnen sind die Krimi-Autorin Uli Aechtner und Annette Zindel-Strauß vom Kulturamt.

Kurzkrimis begeistern mit Cleverness, Ideenreichtum und überraschenden Wendungen. Und eine solch komplexe Handlung muss auf kleinstem Raum erzählt sein, wird das Thema in der Ankündigung skizziert. Dazu werde jedoch handwerkliches Können, Freude am Rätseln und ein gewisses Maß an Erfindungsgeist benötigt. Wie sich diese Arbeit am eigenen Werk lohnt, das soll in der Schreibwerkstatt vermittelt werden. Maximal zwölf Personen können an der Schreibwerkstatt teilnehmen. Die Gebühr für das Wochenende beläuft sich auf 50 Euro, für Jugendliche ist die Teilnahme kostenfrei.

Anmeldungen sind zu richten per E-Mail an Annette.Zindel-Strauss@bad-vilbel.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Arbeiten
  • Kulturämter
  • Sprache
  • Stadtbüchereien
  • Bad Vilbel
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos