26. September 2017, 08:00 Uhr

Miss Wetterau

17-jährige Aylin Erenuludag ist Miss Wetterau

Als ihr Name aufgerufen wird, ist Aylin Erenuludag die Freude anzusehen. Die 17-Jährige aus Aschaffenburg strahlt über das ganze Gesicht. Sie ist eben zur Miss Wetterau 2017 gewählt worden.
26. September 2017, 08:00 Uhr
Avatar_neutral
Von Sybille Ullrich
Die Präsentation der Bademode ist nur ein Teil des Wettbewerbs. Zunächst zeigen sich die Damen in Abendmode, abschließend in Casual Wear. Weitere Bewertungskriterien sind Ausstrahlung und Präsenz. (Fotos: sur)

Den ersten Platz belegt unsere Startnummer 4, Aylin Erenuludag«, ruft Moderator Lutz Riemenschneider am Samstag im Möbelhaus Porta. Bei bester Stimmung gibt er die Entscheidung der Jury bekannt, wer bei der Wahl zu Miss Wetterau 2017 gewonnen hat. Freudestrahlend tritt die 17-Jährige in ihrem dunkelblauen Kleid nach vorne. Unter großem Applaus legen ihr die Helfer die Schärpe der neuen »Miss Wetterau 2017« um. Eine glitzernde Krone wird ihr auf das lange dunkle Haar aufgesetzt. Bei eingängiger Musik schreitet die junge Frau ein letztes Mal den Laufsteg über den roten Teppich und genießt den Applaus des Publikums.

 
Fotostrecke: Das ist Miss Wetterau 2017

Jüngste Teilnehmerin ist 16 Jahre alt

Der Wettbewerb für die elf Teilnehmerinnen fand in diesem Jahr im Möbelhaus Porta in Dortelweil statt. Besucher und Kunden wurden von den Gastgebern mit einem Aperitif aus Sekt mit oder ohne Orangensaft begrüßt. Der Laufsteg, die Musik und die Beleuchtung waren im Untergeschoss aufgebaut sowie zahlreiche Stühle für das interessierte Publikum.

In drei Wertungsdurchgängen präsentierten sich die jungen Frauen im Alter von 16 bis 26 Jahren. Zuerst zeigten sie sich in eleganter Abendgarderobe, danach in Bademode und zuletzt in Casual Wear. Jede Dame stellte sich der Jury und dem Publikum kurz vor. Die Jury aus verschiedenen Prominenten, darunter auch die amtierende Miss Deutschland, vergab Punkte für das Auftreten der jungen Damen. Die wichtigsten Kriterien waren Ausstrahlung und Präsenz, erst in zweiter Linie ging es um die Figur.

+++ Das war die Wahl zur Miss Wetterau 2016 +++

 

120 Punkte Abstand zwischen Platz ein und zwei

Mit 510 Punkten lag die junge Hotelfachfrau Aylin Erenuludag klar vor der zweitplatzierten Industriekauffrau Jil Maith (Frankfurt), die 390 Punkte erreichte. Die Biologie- und Chemiestudentin Natascha Behr erzielte 360 Punkte und lag damit nur knapp vor der Schülerin Laura Budimir, die 350 Punkte einstrich. Den fünften Platz holte die mit 16 Jahren eine der jüngsten Teilnehmerinnen Lara Chiara Behr mit 250 Punkten. Alle fünf Erstplatzierten wurden für die gekonnte Darstellung auf dem Laufsteg mit reichhaltigen Geschenken von Porta und weiteren Sponsoren belohnt.

 

Aylin freute sich über ihren Erfolg. Die junge Frau, die in ihrer Freizeit gerne tanzt, singt und modelt, darf nun bei der Wahl zur Miss Hessen antreten. Und wer weiß, vielleicht ist dies der erste Schritt auf dem Weg zur Wahl zur Miss Germany.

Info

Wie es weitergeht

Die Miss Wetterau qualifiziert sich für die Wahl zur Miss Hessen, die am Samstag, 20. Januar, in der Galerie Neustädter Tor in Gießen stattfinden wird. Diese Landessiegerin wiederum darf an der Wahl zur Miss Germany teilnehmen. Das beinhaltet ein Trainingscamp auf Fuerteventura sowie die Endwahl im Europa-Park in Rust am Samstag, 24. Februar. Neben Beauty-Produkten erhält die Miss Wetterau zusätzlich zwei Tageskarten für den Europa-Park. (fk)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos