07. November 2008, 10:34 Uhr

Begeistert über die Pläne zum neuen Jugend- und Bürgertreff

Bad Vilbel (cf). Große Begeisterung quer durch alle Fraktionen löste Architekt Bernd Wagner mit der Vorstellung des ersten Vorentwurfs für den neuen Massenheimer Jugend- und Bürgertreff auf der 18. öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates am Mittwochabend aus.
07. November 2008, 10:34 Uhr
Architekt Bernd Wagner erklärt, wie der neue Jugend- und Bürgertreff in Massenheim anhand seiner Pläne aussehen könnte. (Foto: Fauerbach)

Bad Vilbel (cf). Große Begeisterung quer durch alle Fraktionen löste Architekt Bernd Wagner mit der Vorstellung des ersten Vorentwurfs für den neuen Massenheimer Jugend- und Bürgertreff auf der 18. öffentlichen Sitzung des Ortsbeirates am Mittwochabend aus. Zuvor hatte Ortsvorsteher Jörg Schatz die 16 lange Jahre währende Projektgeschichte des Jugend- und Bürgertreffs geschildert.

Die wechselvolle Geschichte des Massenheimer Jugendklubs im Alten Rathaus des Stadtteils reicht zurück bis in die Zeit, als Günther Biwer Bürgermeister war. Im April 2001 folgte die endgültige Schließung, da die »Situation als nicht mehr tragbar« angesehen wurde und die Suche nach »besser geeigneten Räumlichkeiten mit Außenanlagen« begann. Vor einem Jahr gründete die CDU-Fraktion eine Arbeitsgruppe, die das Projekt eines kombinierten Jugend- und Bürgertreffs gegen den Willen der Massenheimer Genossen verfolgte.

Die Suche nach einem geeigneten Grundstück hatte fünf potenzielle Standorte zum Ergebnis. Im Juli 2007 schlug die CDU-Fraktion im Ortsbeirat als Standort für den kombinierten Treff ein Grundstück »An den Sportplätzen« vor. Die konkrete Planungsphase begann in diesem Jahr. Der Planungsverband gab grünes Licht für das Projekt an diesem Standort. Das Stadtbauamt erarbeitete daraufhin den Bebauungsplan und beauftragte das Architekturbüro »Friztel + Wagner« in der Friedberger Burg. Die Stadt erwarb das Grundstück und stellte die geschätzten Baukosten in Höhe von 700 000 Euro in den Haushalt 2009 ein.

Nach der Vorstellung des Plans durch Architekt Bernd Wagner will der Ortsbeirat nun in der nächsten Sitzung am 3. Dezember im Rahmen der Haushaltsberatungen über die vorgestellten Pläne abstimmen, damit 2009 der Startschuss für den Bau des Hauses fallen könnte.

Die Planung des Grundrisses sieht eine Anordnung aller Räume auf der Erdgeschossebene vor. Dadurch haben alle Haupträume wie Küche, Bistro, Vereinsraum und Raum der Krabbelgruppe einen ebenerdigen Zugang. Die sich anschließenden gepflasterten Höfe sind in das Raumkonzept als Freisitz und zusätzliche Aktionsfläche mit einbezogen. Bewusst vorgenommen wurde die Trennung zwischen den Räumen des Jugendtreffs und dem der Vereine und der Krabbelgruppe auf der anderen Gebäudeseite. Damit soll eine gegenseitige Störung bei Veranstaltungen vermieden werden.

Direkt vom Eingang aus zugänglich sind Jugendbüro und Medienraum. Der Eingangsbereich teilt sich vor den Sanitäranlagen nach links in das Jugendcafé mit separatem Billardraum. Nach rechts geht es zum Multifunktionsraum. Bei Bedarf könnten die jeweiligen Räume vergrößert werden.

Eine Fotovoltaik-Anlage für das Gebäude sei ebenfalls möglich. Die Küche, der Billardraum und der Flurbereich vor den Nebenräumen erhalten Dachfenster. Das Gebäude bekommt zudem eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Die Fußbodenheizung soll über eine Gasbrennwerttherme betrieben werden. Das Brauchwasser für Sanitärräume, große Küche und Bistrobar erfolgt durch dezentral angeordnete elektrische Warmwasserbereiter.

Jochen Schulz (CDU) lobte den Entwurf als »sensationell guten Plan«, Peter Paul (Die Grünen) als »historisches Ereignis«, da Massenheim mit dem Plan wieder einmal Maßstäbe für die Stadt setze. Zustimmung gab es auch von Dr. Bernd Hielscher (SPD) und Meike Seil vom Fachdienst Soziale Sicherung. Bauamtsleiter Erik Schächer lobte das Konzept ebenfalls als gelungen.

Die Gestaltung des Geländes soll von den Jugendlichen in einem Workshop erarbeitet und mit ihnen zusammen umgesetzt werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bernd Wagner
  • CDU
  • Fußbodenheizungen
  • Grundstücke
  • Historische Ereignisse
  • Jugend
  • Jugendtreffs
  • Peter Paul
  • SPD
  • Sitzungen
  • Sportplätze
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen