23. Juli 2021, 21:33 Uhr

»Winterfrauen«: Astrid Ruppert liest vor

23. Juli 2021, 21:33 Uhr
Astrid Ruppert

Im vergangenen Jahr musste die Premierenlesung verschoben werden, jetzt können sich alle Astrid-Ruppert-Fans, von denen es nicht nur in der Region viele gibt, auf einen Ersatztermin freuen. Die bekannte Autorin liest am Freitag, 30. Juli, im Schlossgarten in Homberg aus dem Band 2 ihrer »Winterfrauentrilogie.« »Wilde Jahre« heißt es dann, das Buch spielt zu einem großen Teil hier in der Region. Band 3 erscheint im November.

Aus wilde Jahre »Sängerin? Das ist doch kein Beruf!« In dem hessischen Dorf der kargen Nachkriegsjahre hat man wenig Verständnis für die hochfliegenden Pläne der jungen Paula Winter. Aber ihr Lebenshunger ist groß. Sie will so viel mehr als dieses kleine, bescheidene bäuerliche Leben, das ihre Mutter Charlotte führt. Die Musik der Beatles eröffnet Paula eine neue Welt, und sie will nur noch eines: singen. Hals über Kopf stürzt sie sich in das pralle bunte Leben der Roaring Seventies in und mitten hinein in die große Liebe. Als Paula selbst Mutter einer Tochter wird, schwört sie sich, alles anders zu machen.

Die freischaffende Schriftstellerin hat sich bekanntlich in Ober-Ofleiden einen Traum verwirklicht: Ein eigener Garten, in dem sie gerne schreibt, wenn das Wetter es erlaubt. Die Lesung beginnt um 20 Uhr, Karten gibt es im Vorverkauf für zwölf Euro in der Buchhandlung. FOTO: PETER PORST

Schlagworte in diesem Artikel

  • Die große Liebe
  • Schloßgärten
  • The Beatles
  • Vogelsberg
  • Homberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos