11. April 2021, 19:07 Uhr

Coronavirus

Wieder viele Neuinfektionen und ein Todesfall

11. April 2021, 19:07 Uhr

Wie das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises am Sonntag mitteilt, sind bei der Behörde 32 weitere Nachweise über eine Erkrankung mit SARS-CoV-2 eingegangen. Am Samstag wurden bereits 34 Neuinfektionen registriert.

Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle seit Beginn der Corona-Pandemie auf 3235. Die Inzidenz ist weiter gestiegen und liegt deutlich über der des hessischen Durchschnitts.

Die Behörde betreut aktuell 366 aktive Fälle. 13 Menschen meldeten sich bei der Behörde als genesen.

Im Zusammenhang mit einer CovidD-19-Erkrankung ist ein 81-Jähriger Mann verstorben. Das Robert-Koch-Institut weist für das Kreisgebiet eine Sieben-Tages-Inzidenz von 176,1 aus. Hessenweit liegt der Wert bei 138,7.

Hier die Zahlen der aktiven Fälle in den einzelnen Kommunen: Alsfeld 77, Antrifttal 2, Feldatal 7, Freiensteinau 8, Gemünden 12, Grebenau 2, Grebenhain 8, Herbstein 21, Homberg 27, Kirtorf 3, Lauterbach 53, Lautertal 5, Mücke 25, Romrod 6, Schlitz 65, Schotten 20, Schwalmtal 6, Ulrichstein 9 und Wartenberg 10. Gerade die Stadt Alsfeld dürfte aufmerksam auf die Zahlen schauen, dort läuft bekanntlich gerade der Modellversuch mit geöffnen Geschäften.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gesundheitsbehörden
  • Inzidenz
  • Neuinfektionen
  • Robert-Koch-Institut
  • Vogelsberg
  • Vogelsbergkreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen