28. April 2021, 21:52 Uhr

Wettstreit auf Bergmähwiese

28. April 2021, 21:52 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

In diesem Jahr findet wieder die Bergmähwiesenmeisterschaft statt, die im vergangenen Jahr ausgefallen war. Veranstalter sind das Amt für Wirtschaft und den ländlichen Raum (AWLR) des Vogelsbergkreises und der Kooperation, die Nachhaltigkeitsinitative von Schwälbchen, Hassia und Rewe sowie das Naturschutzgroßprojekt Vogelsberg.

Weitere Beteiligte sind der Kreisbauernverband und Naturschutzverbände. Bergmähwiesen bestechen durch ihre große Vielfalt an Blumen, Kräutern und Gräsern sowie eine vielfältige Tierwelt. Mit dem Wettbewerb sollen auch die Leistungen der Landwirte, die Wiese erhalten und in ihrem landwirtschaftlichen Betriebskreislauf nutzen, gewürdigt werden. Zudem gibt es Preisgelder der Nachhaltigkeitsinitiative für die Gewinner des Wettbewerbs. Teilnehmen können Bergmähwiesen mit einer HALM- Verpflichtung (Hessisches Programm für Agrarumwelt- und Landschaftspflege-Maßnahmen) aus den Großgemeinden Grebenhain, Herbstein, Schotten, Freiensteinau, Ulrichstein und Lautertal. Flächen, die in den vergangenen drei Jahren bereits einen Preis erhalten haben, sind ausgeschlossen. Antragschluss ist der 15. Mai.

Anmeldungsformulare für die Teilnahme gibt es hier: www.vogelsbergkreis.de.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos