15. Oktober 2021, 21:36 Uhr

Unfälle mit Pedelecs massiv gestiegen

15. Oktober 2021, 21:36 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Fahrradfahren erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Durch die Corona bedingten Einschränkungen hat vor allem die Nachfrage nach Pedelecs enorm zugenommen. Besonderes an Wochenenden und schönen Tagen sieht man zahlreiche Zweirad-Fahrerinnen und -Fahrer, die sich über die sportlichen Aktivitäten freuen.

Doch je mehr Osthessen fleißig in die Pedale treten, umso höher ist auch die Wahrscheinlichkeit für Unfälle, warnt die Polizei. Denn leider machen einige den Fehler und setzen sich auf ihr Pedelec, weil sie ja schließlich auch Fahrrad fahren können.

Allerdings wird oft unterschätzt, dass das Pedelec durch den Motor schneller und schwerer ist. Neue Funktionen sorgen da nicht nur für Unsicherheit, sondern erhöhen auch das Verletzungsrisiko. Die Folge: Allein im vergangenen Jahr stieg die Anzahl an Unfällen mit Pedelecs um rund 70 Prozent.

Anmeldung am Montag

Aus diesem Grund bietet das Polizeipräsidium Osthessen bei der Polizeidirektion Vogelsberg in Lauterbach im Rahmen seines 20-jährigen Jubiläums ein zusätzliches Fahrsicherheitstraining an. So soll den Bürgerinnen und Bürgern mehr Sicherheit im Umgang mit den motorisierten Fahrrädern gegeben werden.

Das Fahrsicherheitstraining ist kostenlos und findet am Freitag, 22. Oktober, um 10 Uhr in der Lindenstraße 50 in 36341 Lauterbach statt. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich dafür am kommenden Montag, 18.10., zwischen 10 und 14 Uhr telefonisch unter der Nummer 0 66 41 97 10 anmelden. Bei der Anmeldung müssen Name, Anschrift, E-Mail und Telefonnummer angegeben werden.

Bei schlechtem Wetter findet das Fahrsicherheitstraining nicht statt und wird abgesagt. Im Fall einer Absage werden die Teilnehmer telefonisch informiert.

Um den Bürgerinnen und Bürgern schon im Voraus Einblicke in das sichere Fahren mit dem Pedelec zu ermöglichen, können sich Interessierte in einer vierteiligen Video-Serie auf den Social-Media-Kanälen des Polizeipräsidiums rund um die Themen Grundlagen, Fahrfehler, Hindernisse und mehr informieren. Mehr dazu auf dem YouTube-Kanal des Polizeipräsidiums Osthessen sowie auf Facebook und Instagram.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos