19. Juli 2010, 18:50 Uhr

Größter Sandkasten im Festzelt kam wieder gut an

Ulrichstein (au). Es war wieder der absolute Höhepunkt des inzwischen siebten Familien- und Kinderfestes im Rahmen des 661. Jakobimarktes: Mit rund zehn Tonnen Sand war erneut der größte Sandkasten am Fuße des Schlossberges entstanden.
19. Juli 2010, 18:50 Uhr

Ulrichstein (au). Es war wieder der absolute Höhepunkt des inzwischen siebten Familien- und Kinderfestes im Rahmen des 661. Jakobimarktes: Mit rund zehn Tonnen Sand war erneut der größte Sandkasten am Fuße des Schlossberges entstanden. Und er wurde am Sonntagnachmittag von unzähligen Kindern auch genutzt. Es sollte zwar Sandspielzeug von zu Hause mitgebracht werden, doch wer ohne etwas kam, wurde auch gut versorgt. Hoch im Kurs stand zudem wiederum das Kinderschminken, und gegen Ende des Spielfestes waren viele bunt bemalte Kindergesichter zu sehen. Der Andrang war teilweise so groß, dass die Akteure sogar in Serienproduktion arbeiteten.

Gut angenommen wurde außerdem die von der Volksbank Ulrichstein veranstaltete »Konrad Pfützenspringer-Olympiade«. Waren Sackhüpfen, Eierlauf, der Griff in die geheimnisvollen Kisten und ein Torwandwerfen absolviert, gab es Urkunden und Sachpreise. Bereits ab 12 Uhr hatte das »Sonnberg-Duo« den ganztägigen Marktschoppentreff eröff- net und sorgte bis zu dessen Ende für die musikalische Unterhaltung. Ein verkaufsoffener Sonntag war beim Textilhaus Daupert & Stein, Mode in Ulrichstein, angesagt. Dort wurden in einem großen Schnäppchenzelt auf dem Parkplatz vor dem Haus überwiegend modische Einzelteile mit starken Preisnachlässen angeboten. (Foto: au)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Familien
  • Kinderfeste
  • Mode
  • Preisnachlaß
  • Serienproduktion
  • Verkaufsoffener Sonntag
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos