09. Dezember 2015, 17:00 Uhr

Historisches Spektakel bei Weihnachtsmarkt in Ulrichstein

Ulrichstein (au). Nach der gelungenen zwei-Tage-Veranstaltung im Vorjahr halten die Veranstalter auch den »31. Historischen Weihnachtsmarkt« an zwei Tagen ab – am 12. und 13. Dezember mit Mittalaltermusik.
09. Dezember 2015, 17:00 Uhr
Adventsstimmung und Mittelalter-Flair werden am Wochenende vorherrschen. (au) (Foto: Dieter Graulich)

Begleitet wird er von einem umfangreichen Musikprogramm. Schon am Samstag, 12. Dezember, geht es los. Auf dem Stadtplatz werden, bei spezieller Illumination wieder die Feuerstellen entzündet und die Mittelalter-Musikgruppe »Die Galgenbrüder« sorgt für passende Untermalung. Ergänzt wird das durch Auftritte der Gruppen »Mai Marryjana Christemas« und »Seeklang Ober-Moos«. Viele Anbieter mit leckeren Speisen und Getränken stehen bereit, um für einen launigen Abend in mittelalterlichem Ambiente zu sorgen.

Am Sonntag, 13. Dezember lohnt der Besuch des traditionsreichen Marktes ganz besonders, denn: Neben weihnachtlichen Produkten, Glühwein und Lebkuchen erwartet die Besucher ein Zauberwald, Hexen, Gaukler, Darsteller in historischen Gewändern, eine Schafgruppe, und ein erweitertes Marktangebot. Eine breite Palette handwerklicher Arbeiten, Winterkleidung, Weihnachtsdekorationen und kunsthandwerkliche Waren werden angeboten. Der Platz bietet so einen perfekten Rahmen für allerlei mystische Figuren und Darsteller. Süßigkeiten an kleine und große Besucher verteilen die Weihnachtsengel. Ein historisches Kinderkarussell sowie geführtes Ponyreiten erfreuen die jüngsten Besucher.

Start ist am Sonntag um 12 Uhr. Eine Stunde später erfolgt die Eröffnung und Begrüßung durch Bürgermeister Edwin Schneider. Den Reigen der musikalischen Darbietungen eröffnet um 13.30 Uhr der Männergesangverein Bobenhausen II unter Leitung von Otto Peter. Es schließen sich an der Evangelische Posaunenchor Ulrichstein/ Karl-Ulrich Leidner, »Viva la Musica« aus Lautertal/Beate Sondermann und der Projektchor der Schlossbergschule Ulrichstein/ Sebastian Packeiser.

Die »Galgenbrüder« sorgen auch am Sonntag für mittelalterliches Flair. Höhepunkt wird am Sonntag ab etwa 16.30 Uhr die Auslosung der Preise des Preisrätsels sein. Umrahmt wird diese durch ein Konzert von Stefan Micha. Das Rätsel wurde im Weihnachtsheft veröffentlicht, das Anfang Dezember in der Stadt und in den angrenzenden Gemeinden verteilt wurde.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Edwin Schneider (Ulrichstein)
  • Lebkuchen
  • Mittelalter (500 - 1419)
  • Schauspieler
  • Weihnachtsengel
  • Weihnachtsmärkte
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.