06. Juli 2021, 21:23 Uhr

Kultursommer

Stimmen der Heimat erklingen

06. Juli 2021, 21:23 Uhr

Zur literarisch-musikalischen Wanderung lädt der Verein Karuszel-Gebirgskulturen im Rahmen des Kultursommers am kommenden Sonntag, dem 11. Juli, ab 14 Uhr ein. Treffpunkt ist am Karl-August-Vieregge-Platz zwischen Lautertal-Eichelhain und Herbstein-Lanzenhain.

Seit Sommer 2020 gibt es in Lautertal die sogenannte »Sieben-Dörfer-Touren«. Auf einem landschaftlich besonders ausgeprägten Abschnitt sollen nun am Sonntag moderne »Heimatstimmen« erklingen.

Der Weg führt durch grüne Tunnel, offene Landschaften mit Lesesteinwällen, an Bächen und Gräben entlang, streift den Grenzweg zwischen dem Einflussbereich des früheren Fürstbistums Fulda (Herbstein) und den Herrschaftsfeldern der Familie Riedesel Freiherren zu Eisenbach.

Die alten Grenzsteine sind noch vorhanden und werden begleitet von einem Naturlehrpfad, an dem rund 60 Pflanzen zu entdecken sind. Immer wieder tauchen Rastplätze auf, unter üppigem Kirschbäumen, Wegegabelungen, Fernsichten in die Rhön und an Waldrändern, an denen die Texte gelesen werden.

Zusätzlich wird das Duo Berthold Wünsch und Heinz-Willi Peetzen mit Stücken auf Dudelsack und Ziehharmonika die Wanderung bereichern. Im Preis von zehn Euro ist ein Imbiss enthalten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Dudelsack
  • Freiherren und Barone
  • Heimat
  • Vereine
  • Vogelsberg
  • Wanderungen
  • Vogelsbergkreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos