01. August 2021, 17:03 Uhr

Spielend reiten lernen

01. August 2021, 17:03 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Reiten lernen bei den Ferienspielen. FOTO: PM

Homberg (pm). Wieder einmal gingen die drei Ferienspieltage viel zu schnell vorbei. Ein Fazit zieht Sandra Kullick-Weihershäuser: »Glückliche Kinder, ausgeglichene Pferde und perfektes Wetter.« Die meisten Kinder kannten sich schon und die anderen konnten sich wunderbar integrieren, es entstanden neue Freundschaften, alte wurden gefestigt und der Teamgeist gestärkt.

Nicht nur das Reiten, sondern auch das Kuscheln mit den Pferden spielte eine große Rolle und somit bekam die Leiterin von den Kindern eine »Trillion« Euro für Kuschelbär Jaz geboten und es wurden heimlich Pläne geschmiedet, wie man das Geld besorgen könnte. Andere erfanden ein Hip-Hop Lied über Jaz und trugen es nach einer schriftlichen Einladung für jeden unter tosendem Applaus vor.

Die Kinder, die sich nur schwer trennen konnten, sind, wie Sandra Kullick-Weihershäuser resümiert, jedes Mal ihre größte Motivation und spornen sie immer wieder an.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos