Vogelsbergkreis

SPD optimistisch bei Bundestagswahl

Gemünden (pm). Gemündens Sozialdemokraten hatten jetzt bei ihrer Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Hainbach viel zu wählen und die üblichen Regularien zu erfüllen. Die wichtigsten diskutierten Inhalte: Die Bundestagswahl und die Bürgermeisterwahl.
12. September 2021, 17:35 Uhr
Redaktion
G_SPD_Ehrung_110921
Vorsitzender Lukas Becker (l.) ehrt Peter Gabriel für 25 Jahre Mitgliedschaft. FOTO: PM

Gemünden (pm). Gemündens Sozialdemokraten hatten jetzt bei ihrer Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Hainbach viel zu wählen und die üblichen Regularien zu erfüllen. Die wichtigsten diskutierten Inhalte: Die Bundestagswahl und die Bürgermeisterwahl.

Das Jahr 2020 stand auch für politisches Engagement im Schatten der Corona-Pandemie. Ortsverbandstreffen in der gewohnten Versammlungsform konnten nicht mehr durchgeführt werden und wurden auf Online-Formate verlagert, berichtete Ortsvereinsvorsitzender Lukas Becker. Veranstaltungen wie beispielsweise der Frühlingsempfang mit Bundesjustiz- und -familienministerin Christine Lambrecht mussten abgesagt werden. In den aktuell anstehenden Wahlen gelte es, »verstärkt für sozialdemokratische Inhalte zu werben und einen engagierten Beitrag für ein gutes Abschneiden der SPD bei der Bundestagswahl am 26. September zu leisten«. Der Wahlkreiskandidat der Partei, Felix Döring, hatte bereits bei einem Besuch des Unternehmens Frank Schmitt in Nieder-Gemünden vor Ort Station gemacht. Becker kündigte an, dass Döring noch einen weiteren Besuch in Gemünden plane und dabei vor allem das direkte Gespräch mit den Bürgern suchen werde.

Kein eigener Kandidat

Zusammen mit der Bundestagswahl wird in Gemünden auch ein Nachfolger für Bürgermeister Lothar Bott (FWG) gewählt. Trotz intensiver Bemühungen sei es der SPD im Vorfeld nicht gelungen, einen eigenen Kandidaten aufzustellen. So entschloss sie sich, Gerhard Kaminski zu unterstützen, der parteilos ist.

Der Bürgermeisterkandidat nahm an der Jahreshauptversammlung teil, stellte sich kurz vor und erläuterte, wann und wo er sich in den einzelnen Gemündener Ortsteilen den Bürgerinnen und Bürgern vorstellen werde. Vor diese Diskussionen hatte die Tagesordnung eine Reihe von vereinsrechtlichen Entscheidungen gestellt: Der Schatzmeister gab Einblicke in die Finanzen, die Kassenprüfer berichteten, dass alles ordnungsgemäß geführt wurde und die Versammlung entlastete den Vorstand.

Als neues Mitglied wurde Ralf Weber in den Ortsvereinsvorstand gewählt. Außerdem bestimmte die Versammlung die »Jahresdelegierten«, die den Ortsverein auf Unterbezirkseben vertreten. Gewählt wurden: Lukas Becker, Ursula Kadelka und Peter Gabriel.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/spd-optimistisch-bei-bundestagswahl;art74,752378

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung