Vogelsbergkreis

Segenspäckchen statt Besuch

Die Aktion Dreikönigssingen findet in diesem Jahr auf neuen Wegen statt: kontaktlos und kreativ. Dem schließt sich die Pfarrgemeinde St. Michael an. Das Vorbereitungsteam teilt mit: »Wir verzichten auf Besuche an den Häusern und Wohnungen. Dennoch möchten wir allen, die sich über den Besuch der Sternsinger gefreut hätten, ein Segenspäckchen zukommen lassen. Wir werden die Päckchen über die Briefkästen verteilen. Grüße kann man ab dem 6. Januar auch auf der Homepage sehen.«
04. Januar 2021, 21:48 Uhr
Redaktion

Die Aktion Dreikönigssingen findet in diesem Jahr auf neuen Wegen statt: kontaktlos und kreativ. Dem schließt sich die Pfarrgemeinde St. Michael an. Das Vorbereitungsteam teilt mit: »Wir verzichten auf Besuche an den Häusern und Wohnungen. Dennoch möchten wir allen, die sich über den Besuch der Sternsinger gefreut hätten, ein Segenspäckchen zukommen lassen. Wir werden die Päckchen über die Briefkästen verteilen. Grüße kann man ab dem 6. Januar auch auf der Homepage sehen.«

Für die Aktion kann man sich bei unten genannten Ansprechpartnern anmelden. Den Päckchen liegt eine Spendentüte bei. Ansprechpartner sind für Ohmes Bianca Winter Tel. 00635-7125, für Ruhlkirchen Renate Schütz, Tel. 06631-72621, für Seibelsdorf Karin Konle, Tel. 06631-73440 oder Reinhold Konle, Tel. 06631-5626, für Vockenrod Rita Fey, Tel. 06631- 918246 und für Wahlen Michaela Giehl, Tel. 06692-7221.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/segenspaeckchen-statt-besuch;art74,718975

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung