28. September 2022, 21:36 Uhr

Schwindelfrei am Schlauchturm

28. September 2022, 21:36 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Feuerwehraktive haben sich bei einem Lehrgang neues Wissen angeeignet. FOTO: PM

13 Feuerwehrmänner und vier Feuerwehrfrauen wurden in Alsfeld zu Truppführern ausgebildet. Der Lehrgang an der Alsfelder Feuerwache umfasste nicht nur Lernstoff, sondern erforderte auch ein gutes Feuerwehrhandwerk. In Gruppenübungen und Stationsausbildungen wurde besonders das schnelle Retten von Menschen aus Gefahrenbereichen trainiert. Für diese primäre Aufgabe der Feuerwehr wurden von den sechs Ausbildern hohe Anforderungen an die Anwärter zum Truppführer gestellt. So mussten unter anderem Übungspuppen aus gespielten Notlagen befreit werden.

Schwindelfrei mussten sich die Lehrgangsteilnehmer bei Rettungsübungen am Schlauchturm zeigen, hier ging es mit einer Schiebeleiter in Höhen von bis zu zwölf Metern. Bei einer weiteren Übung musste die Rettung bei Verkehrsunfällen trainiert werden - hier hoben die Feuerwehrleute ein Auto mit Hebekissen und einer hydraulischen Winde an. Die abschließende Prüfung zum Truppführer bestanden sechzehn Lehrgangsteilnehmer unter den Augen von Kreisbrandmeister Stephan Preuß erfolgreich. Sie werden künftig die Freiwilligen Feuerwehren in Alsfeld, Antrifttal, Freiensteinau, Homberg Ohm, Kirtorf, Neustadt und Schwalmtal mit ihrem Knowhow verstärken.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos