27. Mai 2022, 21:43 Uhr

Neue Single ab heute am Start

27. Mai 2022, 21:43 Uhr
Avatar_neutral
Von Jutta Schuett-Frank

»Komm mit mir an die Cote d’Azur« ist die erste Duett-Single von Natalie Lament und Stefan Micha. Beide Künstler sind bereits seit Jahren erfolgreich als Solisten unterwegs und haben sich bereits eine große Fangemeinde ersingen können.

Natalie Lament ist in der Lutherstadt Wittenberg geboren und lebt seit einigen Jahren in der Messestadt Leipzig. Natalie kann in ihrer jungen Karriere schon auf einige Erfolge verweisen. Mittlerweile hat die Sängerin schon drei Alben veröffentlicht und moderiert bei Melodie TV seit Jahren die Sendung »Schlagergefühle«. Neben ihrem eigenen Bühnenprogramm geht Natalie auch seit drei Jahren mit einem Live-Programm »Schlagergefühle unterwegs« auf Tournee. Seit Jahren schätzen die Fans die Bühnenpräsenz und ihre gefühlvolle Stimme, mit der sie Songs unter anderem von Helene Fischer oder Andrea Berg neu interpretiert. Dabei versteht sie es, Partylaune und Gänsehaut-Stimmung gleichermaßen beim Publikum zu verbreiten.

»Schlager ist immer Stimmung. Und diese Musik macht nicht nur dem Publikum Spaß, sondern auch mir. Wenn ich auf der Bühne stehe, feiere ich stets mit. Unbeschreiblich ist es, wenn die Leute da unten so richtig abgehen«, schwärmt Natalie, die immer konsequenter ihre eigenen musikalischen Ziele verfolgt.

Musikalisch vermag die Sängerin alle Register zu ziehen. Hinter dieser Fähigkeit stecken Fleiß, Ehrgeiz, Können und Motivation. »Musik ist einfach alles für mich, ich lebe dafür und bin mit ihr aufgewachsen«, betont die Sängerin, die schon im zarten Alter von vier Jahren dem Wittenberger Kirchenchor ihre Stimme schenkte. Mit sechs Jahren nahm dann die gebürtige Wittenbergerin Klavierunterricht, später absolvierte sie eine klassische Ballett- und Tanzausbildung und begann mit elf Jahren ihre Gesangsausbildung. »Das alles geschah nie aus Zwang. Ich hatte immer Lust dazu. Heute will ich mehr denn je, dass mein großer beruflicher Traum von einem Leben auf der Bühne in Erfüllung geht«, wünscht sich die 25-Jährige.

Die Bühne ist ihr Leben, und wer Leben erleben will, der ist bei Natalie in besten Händen. Ab sofort kann man ihr neues Live-Programm buchen, welches ein breites Repertoire von volkstümlichen Hits über Schlager bis hin zu bekannten Hits aus den deutschen Charts umfasst.

Bereits sieben Album-Produktionen und zahlreiche Single-Auskopplungen hat der charmante Schlagersänger Stefan Micha aus Mittelhessen schon auf seinem Erfolgskonto zu verbuchen. Natürlich entwickelten sich die Songs - wurden »reifer«, so wie der Sänger selbst, der 2019 seinen 50. Geburtstag feierte.

Eines spürt man jedoch bei allen Liedern des sympathischen Hessen: Die unglaubliche Liebe zum Schlager und die ehrliche Freude daran, diesen zu präsentieren. Die Titel von Stefan Micha versprechen gute Laune, schwungvolle Melodien, auch gerne zum Mittanzen mit Inhalten und Erzählungen, die jeder Mensch - egal, ob Frau oder Mann - aus dem eigenen Leben kennt.

Stefan ist stark geerdet. Er weiß, was harte Arbeit bedeutet, tägliches Zupacken und die Verantwortung für ein Geschäft und eine Familie. Seinen Fans nennen ihn liebevoll der »singende Schrotti«, und damit hat der Künstler ganz und gar kein Problem. Denn Stefan ist selbstständiger Metall- und Schrotthändler und stolz darauf, mit seiner bodenständigen Arbeit sein Leben, aber auch seine Leidenschaft, die Musik, finanzieren zu können. Vier Kinder, zwei davon von seiner jetzigen Ehefrau Michaela, mit der er bereits seit knapp 21 Jahren glücklich ist. Stefan Micha fand im Jahr 2020 ein neues Team für seine musikalischen Visionen. Die die ersten Ergebnisse auf seinem neuen Label YOYO music waren die Singles »Einmal zu den Sternen und zurück«, »Insel Sonnenschein« und »Gut gemacht«. Mit »Einmal zu den Sternen und zurück« war Stefan Micha auch bei Bernhard Brink im MDR Fernsehen zu sehen.

Jetzt wollen beide Künstler mit ihrer Duett-Single neue Wege gehen und werden auch in Zukunft bei gemeinsamen Auftritten und Tourneen neben ihren Solo-Songs das ein oder andere Duett präsentieren. »Komm mit mir an die Cote d’Azur« wurde von Schlagerpilot Frank Cordes produziert. Und für Musik und Text zeichnen Andre Busse, Stefan Mössle, Chiara Schermidore und Timo Peter verantwortlich. Ab heute ist der Song erhältlich, auch zum Runterladen. FOTO: BF



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos