12. März 2021, 21:52 Uhr

Coronavirus

Mutation macht ein Drittel der neuen Fälle aus

12. März 2021, 21:52 Uhr

Zum Freitag registriert das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises neun Neuinfektionen mit SARS-CoV-2, die über das gesamte Kreisgebiet verteilt sind. Damit steigt die Gesamtzahl der Fälle seit Beginn der Pandemie im vergangenen März auf 2635. Außerdem meldet das Gesundheitsamt 17 Genesene. Bei Laboruntersuchungen wurden in drei Fällen die Virusvariante B.1.1.7 nachgewiesen. Aktuell betreut die Behörde 76 aktive Fälle. Für das Kreisgebiet weist das Robert-Koch-Institut eine Sieben-Tages-Inzidenz von 36,9 aus. Hessenweit liegt der Sieben-Tages-Inzidenz-Wert bei 75,9.

In Großgemeinden sind die aktuellen Fallzahlen wie folgt: Alsfeld 10, Antrifttal 0, Feldatal 0, Freiensteinau 10, Gemünden 2, Grebenau 2, Grebenhain 1, Herbstein 1, Homberg 7, Kirtorf 2, Lauterbach 7, Mücke 7, Romrod 1, Schlitz 3, Schotten 10, Schwalmtal 6, Ulrichstein 3 und Wartenberg 4.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gesundheitsbehörden
  • Neuinfektionen
  • Robert-Koch-Institut
  • Vogelsberg
  • Vogelsbergkreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen