wegneu_040921

Die Nutzung der Feldwege an der A49-Baustelle ist immer wieder Thema. Die Stadt will ein Nutzungsverbot, während die Bau-Arge bereits signalisiert hat, dass sie ein solches Verbot nicht akzeptieren wird. Die Stadt sei an ihre Genehmigung vom November gebunden. Wie aus informierten Kreisen verlautete, ist das Befahren der Wege schon am Freitagmorgen für alle Fahrzeuge der Bau-Arge und deren Zulieferer sowie Security verboten worden. Nachdem sich Anwohner auf der Baustelle im Meiserholz zeigten, seien die Baufahrzeuge eilig abgerückt, die zuvor noch Aushub abgefahren hätten. FOTO: CE
Bild 1 von 1