12. März 2021, 21:52 Uhr

»Kleine Gemeinden arbeiten teurer«

12. März 2021, 21:52 Uhr

Der Gemeindeverwaltungsverband mit Feldatal, Grebenau, Romrod und Schwalmtal wurde 2016 gegründet. Die Landesregierung hat dieses Projekt mit 600 000 Euro gefördert. Die Vereinbarung zur Förderung der Zusammenarbeit verlangt den Nachweis von Einsparungen. Diesen Nachweis erarbeiteten die vier Rathauschefs im Laufe der vergangenen Monate und legten diesen dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport vor. Das Ministerium lobte, es sei gelungen, eine »effiziente, leistungsfähige und moderne Verwaltung für die vier Verbandsgemeinden aufzubauen«.

Bestätigt wurden die Vorteile auch durch den Landesrechnungshof. So habe man festgestellt, dass kleinere Gemeinden unter 8000 Einwohnern personalintensiver und damit teurer arbeiten. Im Rahmen der Sitzung der Verbandsversammlung präsentierte der Schwalmtaler Bürgermeister Timo Georgden den eingereichten Nachweis. Im Fokus standen Einzelaspekte der Vermeidung der Schaffung zusätzlicher Personalstellen, die Verwaltungsmodernisierung und Einsparungen durch gemeinsam genutzte IT-Anwendungen sowie die Erarbeitung von Lösungsansätzen in jeglichem Bereich für eine Kommune und die Verwendung dieser Lösungsansätze für die weiteren Verbandskommunen.

Georg stellte heraus, dass die Personalkosten des Gemeindeverwaltungsverbandes seit 2017 inklusive Tariferhöhung nahezu konstant geblieben sind. Auch die Zahl der Stellen (Verbandskommunen und Gemeindeverwaltungsverband) seien konstant geblieben. Vor der konservativen Annahme, dass eine Stellenausweitung um je eine halbe Stelle in den Einzelkommunen stattgefunden hätte, hätten sich die vier Kommunen nicht für eine Zusammenarbeit entschieden, ergibt sich eine jährlich rechnerische Einsparung von durchschnittlich 130 000 Euro.

Verband als Erfolgsmodell

Dies entspreche einem Personalkostenersparnis von im Durchschnitt rund 9 Prozent pro Jahr. Durch die Gründung des Gemeindeverwaltungsverbandes wurden zahlreiche IT-Anwendungen neu eingeführt, um effizienter und standortübergreifend arbeiten zu können, bzw. es wurde die Nutzung bereits vorhandener Anwendungen kostengünstiger gestaltet. Bei gemeinsamen Neubeschaffungen konnte jeweils ein Preisnachlass gegenüber der Einzelbeschaffung von 15 bis 25 Prozent erreicht werden. Sofern eine Anwendung nur für eine Kommune bzw. den Verband beschafft worden ist, aber für alle Verbandskommunen eingesetzt werden kann, sind die Einsparungen noch höher. Sie bewegen sich zwischen 50 und 75 Prozent. »Unabhängig von den erzielten Einsparungen wäre eine Verwaltungsmodernisierung für die Einzelkommunen in diesem Umfang aufgrund fehlender Ressourcen nicht möglich gewesen.« Durch die Gründung des Gemeindeverwaltungsverbandes war dies erforderlich und umsetzbar«, sagt Romrods Bürgermeisterin Dr. Birgit Richtberg.

Durch die Einrichtung eines Fachbereiches Bauen und Liegenschaften im Zuge der Gründung des Gemeindeverwaltungsverbandes können Architekten- und Ingenieurleistungen bei kommunalen Baumaßnahmen durch eigenes Personal verbunden mit deutlich geringeren Kosten erbracht werden. Der Gemeindeverwaltungsverband Feldatal-Grebenau-Romrod-Schwalmtal sei ein Erfolgsmodell, da dauerhaft ein effektives und effizientes Verwaltungshandeln der vier kleinen Mitgliedskommunen gewährleistet werden kann, so Verbandsvorsteher Leopold Bach. Die Gründung und Herstellung der Arbeitsfähigkeit des ersten Gemeindeverwaltungsverbandes dieser Art in Hessen - und zwar ohne externe Beratung - erfordere viel Pionierarbeit, von der jedoch künftige Verbandsgründungen profitieren können, ergänzte Grebenaus Bürgermeister Lars Wicke.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Arbeitsfähigkeit
  • Baumaßnahmen
  • Birgit Richtberg
  • Kosteneinsparungen
  • Personalkosten
  • Vogelsberg
  • Vogelsbergkreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos