24. April 2014, 14:28 Uhr

Luftgewehrschützen überaus erfolgreich

Kirtorf (ajo). Vorsitzender Axel Jost ging jetzt bei der Hauptversammlung des Schützenvereins auf die zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres ein. Die Mitgliederzahl erhöhte sich dank der Lichtgewehr-AG auf 188.
24. April 2014, 14:28 Uhr
Ehrungen überreichte Sportkreis-Vorsitzender Werner Eifert (rechts) an Axel Jost (links), Helmut Schmidt, Christoph Böhm, Vorsitzender des Zehner Rainer Hachenberger, Schriftführerin des Zehner Ingrid Hachenberger, Hubert Diegel, Heinz-Jürgen Wöll. (Fotos: ajo)

Die 150-Jahr-Feier in Verbindung mit dem Kreisschützenfest bildete den Schwerpunkt der geselligen Veranstaltungen. Besonders stolz zeigte er sich über den Erhalt der Plakette des Bundespräsidenten. Im weiteren Jahresverlauf fanden das Königs- und Vereinspokalschießen statt.

Stellvertretender Jugendleiter Ernst Bauer blickte auf die Erfolge des Schulprojektes Lichtgewehrschießen zurück. Mit bis zu 30 Schülern nahm der Schützenverein an verschiedenen Vergleichsschießen teil. Die Erfolge können sich sehen lassen. Bis auf Landesebene errangen die Schüler vordere Plätze. Auch das zum zweiten Mal durchgeführte Königsschießen mit dem Lichtgewehr wurde gut angenommen. Bauer ehrte mit dem Vorsitzenden die Lichtgewehrschützen und die Tafelrunde Schüler Lichtgewehr: König Leon Vietor, 1. Ritter Luana Bonu, 2. Ritter Christina Treiber, 3. Ritter Jannik Becker und 4. Ritter Michelle Maus.

Jugendleiterin Katja De Tullio-Depoi berichtete von einer großen Leistungssteigerung der Luftgewehrschützen in der Schülerklasse. Mika Schleich, Marc David Wißner und Enrico Naumann erzielten einen neuen Mannschaftsrekord. Sie wurden Vizekreismeister und Vizegaumeister. Auch im Jugendbereich glänzte der Verein durch die hervorragenden Ergebnisse von Sina Kraft. Sie vertrat den Verein bis auf Landesebene.

Anschließend wurde die Tafelrunde der Jugend mit Ansteckern geehrt: Königin Sarah Förtsch, 1. Ritter Fabian Dechert, 2. Ritter Enrico Naumann, 3. Ritter Marc David Wißner. Die Jugendlichen wählten einen neuen Vorstand mit Jugendsprecher Fabian Decher, Schriftführerin Sina Kraft und den Beisitzern Janina Becker, Pauline Hauer und Marc David Wissner.

Karl-H. Wißner Jugendleiter

Sportleiter Dennis Depoi ging auf die erfolgreichste Saison in der Vereinsgeschichte ein. Die 1. Luftgewehrmannschaft aus Christian Dehnel, Michael Kraft, Katja de Tullio-Depoi, Hardy Stein sowie Sina Kraft beendete nach dem Aufstieg in die Gauliga in der Runde 2012/2013 auch die Gauliga-Saison 2013 als Sieger. Nach dem Aufstiegskampf in die Regionalliga waren die Schützen mit ihrer Leistung zufrieden. Leider fehlten elf Ringe zum Aufstieg.

Die zweite Mannschaft belegte in der Grundklasse 4 punktgleich mit dem Sieger den zweiten Platz. In der Altersklasse belegten die Schützen Egon Graulich, Norbert Czupalla und Axel Jost den 4. Platz, während die Aufgelegtschützen Helmut Schmidt, Jürgen Wöll und Ernst Bauer erneut ungeschlagen Rundenkampfsieger wurden. Bei den Meisterschaften verstärkte sich die Mannschaft mit Günther Janich, siegte auf Kreisebene und qualifizierte sich für die Landesmeisterschaften.

Der Sportleiter zählte zahlreiche Meistertitel und vordere Platzierungen bei Kreis- und Gaumeisterschaften. Mit dem Kleinkalibergewehr und der Sportpistole nahm der Verein ebenfalls erfolgreich an den Rundenwettkämpfen sowie an den Kreis- und Gaumeisterschaften teil.

Nach dem Bericht des Rechners Horst Doischa bescheinigten ihm die Kassenprüfer eine einwandfreie Buchführung. Kassenprüfer Markus Naumann beantragte die Entlastung des Vorstandes, die einstimmig erfolgte.

Danach standen Nachwahlen an. Während sich erneut kein Schriftführer zur Verfügung stellte, wurde mit Karl-Heinz Wißner ein neuer Jugendleiter gewählt. Bei den Wahlen zum erweiterten Vorstand wurde zu den bisherigen Mitgliedern Katja de Tullio-Depoi als Frauenbeauftragte gewählt. Der erweiterte Vorstand besteht damit aus Sportleiter Pistole Christoph Böhm, Sportleiter Gewehr Dennis Depoi, stellvertretendem Jugendleiter Ernst Bauer und Christian Decher, Getränkewart Harald Ochs, Waffenwart Heinz Jürgen Wöll, Seniorensprecher Helmut Schmidt, Gerätewart Rudi Geißler, Hubert Diegel, Alterssprecher Egon Graulich, stellvertretendem Schriftführer Daniel Senftner sowie stellvertretendem Rechner Timo Klos.

Ehrungen

Der in der Jugendversammlung gewählte Jugendsprecher Fabian Dechert wurde bestätigt. Als Kassenprüfer wurden Michael Kraft, Joachim Kratz und Kai Geisler gewählt. Die komplett überarbeitete Satzung und die neue Jugendordnung fanden die Zustimmung. Die neue Beitragsordnung wurde erläutert und ebenfalls beschlossen.

Im Anschluss folgten die Ehrungen mit der Ehrennadel des Landessportbundes durch den Vorsitzenden des Sportkreises, Werner Eifert. Sie ging an Heinz-Jürgen Wöll, Rudi Geißler, Helmut Schmidt, Christoph Böhm, Hubert Diegel und Axel Jost. Gleichzeitig wurden für den Verein Zehner der Vorsitzende Rainer Hachenberger und die Schriftführerin Ingrid Hachenberger geehrt. Der 2. Vorsitzende Hardy Stein zeichnete die neue Königsfamilie und die erfolgreichen Schützen aus. Die Tafelrunde besteht aus dem König Michael Kraft und den Rittern Otto Voigt, Sina Kraft und Helmut Schmidt.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos