24. August 2009, 17:56 Uhr

Fußballnachwuchs übte Dribbling und Volleyschuss

Kirtorf (pm). Dieser Tage gastierte die Oliver-Ruhnert-Fußball-Ferien-Schule bei der TSG Kirtorf.
24. August 2009, 17:56 Uhr
Technik und Koordination standen im Mittelpunkt der viertägigen Fußballschule. (Foto: pm)

Kirtorf (pm). Dieser Tage gastierte die Oliver-Ruhnert-Fußball-Ferien-Schule bei der TSG Kirtorf. 40 Kinder der Altersklasse 6 bis 12 Jahren bekamen vier Tage lang von lizensierten Trainern qualitativ hochwertiges Training mit zahlreichen Zirkeln angeboten. Dazu kamen viele fußballspezifische Übungen aus dem Bereich Koordination, Technik und Laufschule. Am letzten Camptag nahm Oliver Ruhnert selbst die Prüfungen der jungen Talente ab, die ihre Übungen in den Disziplinen Koordination, Dribbling, Torschußspiel, Dropkick und Volley sowie dem Torwartspiel absolvierten. Am Ende der Prüfung konnte man die Fußballabzeichen in Gold, Silber ober Bronze erwerben. Hierfür erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde mit Punktzahl und die entsprechende Medaille und zusätzlich ein Ball und ein Trikot.

Auch die Eltern und Großeltern waren mit dabei, und konnten bei Kaffee,Kuchen und Würstchen miterleben was die Jugendlichen in der Ferienschule alles erlernt haben. Vielen Dank sagten die Organisatoren den vielen Helfern, ohne die so eine Veranstaltung nicht durchzuführen wäre. Besonders hoben die Vereinsvertreter F. Schmidt vom Tegutmarkt hervor, die eine großzügige vitaminreiche Spende beigesteuert hat.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos