16. Dezember 2015, 17:43 Uhr

Kirtorfer Weihnachtszauber mit Rodelbahn

Kirtorf (eva). Oftmals sind es gerade die kleinen Weihnachtsmärkte, die mit ihrem besonderen Charme die Besucher anziehen. Dazu gehört auch der Weihnachtsmarkt in Kirtorf.
16. Dezember 2015, 17:43 Uhr
Gelungener »Weihnachtszaubermarkt«: Der Nikolaus inmitten des Markttreibens. (eva) (Foto: Hannelore Diegel)

Er hatte am Wochenende zum 24. Mal seine Pforten geöffnet. Das besondere Ambiente, die weihnachtliche Kulisse, die Angebotspalette vor dem historischen Rathaus und ideales Wetter lockten am Samstag eine große Besucherschar zu dem »Weihnachtszaubermarkt«. Das Organisationsteam und die zahlreichen Marktbestücker hatten den Rathausplatz mit Liebe zum Detail in ein einladendes Weihnachtsdorf verwandelt. Der Markt punktete mit schön dekorierten Buden, dem Klang von Weihnachtsliedern und dem Duft nach Leckereien.

Den Anfang machte der Angelverein, der schon ab 11 Uhr frische Forellen anbot. Ab 14 Uhr waren dann alle Buden geöffnet und das Weihnachtsdorf füllte sich mit Leben. Bürgermeister Ulrich Künz und Ute De Tullio vom Organisationsteam hießen die Besucherschar willkommen. Künz, der den Weihnachtsmarkt als »ein gutes Stück Kirtorfer Tradition« bezeichnete, dankte den Aktivisten, durch deren ehrenamtliches Engagement eine solche Veranstaltung möglich wurde. Bürgerschaftliches Engagement in den verschiedensten Bereichen mache das ganze Jahr über die Stadt lebenswert, bringe Wärme in den Alltag und stärke den Zusammenhalt. So könne auch nur mit gemeinsamer Kraftanstrengung die Flüchtlingssituation bewältigt und diesen Menschen, die Schweres erlebt hätten, geholfen werden.

Leckereien und Kutschfahrten

Die »Elefantenkinder« der Evangelischen Kindertagesstätte »Unterm Regenbogen« begrüßten die Besucher mit Weihnachtsliedern. Schließlich erschien der Nikolaus (Thomas Ochs) mit himmlischer Begleitung in Form von zwei Engeln, die beim Verteilen der Päckchen an die Kinder unterstützten. Das adventliche Trio stand noch für ein Fotoshooting zur Verfügung.

Die Marktbestücker hatten sich mächtig ins Zeug gelegt, um den Besuchern einiges bieten zu können. So hatte der Kindergarten »Unterm Regenbogen« eine Rodelbahn aufgebaut und es wurden Crêpes gebacken. Dazu kamen verschiedene Geschicklichkeitsspiele sowie ein Ballonflugwettbewerb, mit der Chance, einen Bob zu gewinnen. Es gab im Gewölbekeller Kaffee und Kuchen von den Landfrauen, leckere »Gulaschsuppe mit Nachschlag«, Marmeladen, gebrannte Mandeln und Kerzen boten die Pfadfinder an. Waffeln, Getränke aller Art und heiße Cocktails servierten die Aktiven der Turn- und Sportgemeinschaft (TSG).

Der Reiterverein wartete mit Met auf und verschiedene Obstbrände schenkte der Männergesangverein aus. Leckeres vom Grill gab es beim Schützenverein und Fischbrötchen beim Angelverein. Die Familieninitiative »Kunterbunt« bot neben schmackhaften Fettebroten in Kooperation mit dem Haus am Gleenbach ein Sortiment selbst hergestellter Geschenkartikel an. Die Kirtorfer Geschäfte »Stoffstübchen« und »Zum Winkel« waren mit Stoffen, Wolle und Handarbeiten vertreten.

Darüber hinaus stand ab 14.30 Uhr eine Pferdekutsche für eine Rundfahrt bereit und der Heimatverein hatte die Tore des Heimatmuseums geöffnet. Beim Gewerbeverein gab es die Möglichkeit, im Rahmen einer Tombola Preise zu gewinnen.

Kein Wunder also, dass sich Groß und Klein von der festlichen Stimmung beim Kirtorfer »Weihnachtszauber«, mit seinem Lichterglanz, dem Duft von aromatischen Getränken und kulinarischen Köstlichkeiten und dem Unterhaltungsangebot, anstecken ließen. Viele verweilte bis in die Abendstunden auf dem zum Weihnachtsdorf verwandelten Marktplatz.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Angelvereine
  • Obstbrände
  • Reitvereine
  • Ulrich Künz
  • Weihnachtsdörfer
  • Weihnachtslieder
  • Weihnachtsmärkte
  • Weihnachtszauber
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen