04. Mai 2010, 19:54 Uhr

Puppentheater, kleine Cowboys und eine Eventbühne

Homberg (pm). Geschafft! Nach gut einem halben Jahr Vorbereitungszeit melden die vier engagierten Damen vom Organisationsteam des Gewerbevereines, Ute Schneider (Schuhhaus Per Pedes), Stephanie Viehl (Schuhhaus Seibert), Sylke Bösking-Rieß (Die Buchhandlung) und Kirstin Merz (Naturheilzentrum): Es ist vollbracht! Das Programm für den 6. Homberger Kindertag am 16. Mai von 11.30 bis 17 Uhr steht fest.
04. Mai 2010, 19:54 Uhr

Homberg (pm). Geschafft! Nach gut einem halben Jahr Vorbereitungszeit melden die vier engagierten Damen vom Organisationsteam des Gewerbevereines, Ute Schneider (Schuhhaus Per Pedes), Stephanie Viehl (Schuhhaus Seibert), Sylke Bösking-Rieß (Die Buchhandlung) und Kirstin Merz (Naturheilzentrum): Es ist vollbracht! Das Programm für den 6. Homberger Kindertag am 16. Mai von 11.30 bis 17 Uhr steht fest. Noch einmal wurde das Konzept überarbeitet und verfeinert. Für eine bessere Orientierung der großen und kleinen Interessenten hat das Team die »Action-Meile« auf der Frankfurter Straße in Bereiche eingeteilt. Für den Eintritt von einem Euro bieten Geschäftsinhaber und Vereine eine Vielzahl an attraktiven Mitmachangeboten sowie Unterhaltung und Wissenswertes für den Nachwuchs jeder Altersgruppe.

Mit dem Eintritt ist die Teilnahme an einer Verlosung verbunden. Parkmöglichkeiten finden sich auf dem Parkplatz der Stadthalle, hinter dem Amtsgericht am Kreisel sowie am alten Rewe-Markt. Zu Beginn wird um 10 Uhr zum Familiengottesdienst in die Stadtkirche eingeladen. Anschließend geht es rund: Der Bereich »Wieso Weshalb Warum?« (grüne Kennzeichnung) lockt unter anderem mit »Mikroorganismen im Wasser«, »Wie Honig entsteht« und der Wanderausstellung des Mathematicums Gießen mit einer großen Reihe an wissenschaftlichen Informationen. Bei »Spiel und Spaß!« (pinke Kennzeichnung) wird kreativ gearbeitet, sich ausgetobt und »Der Tiger von Ungabungabur«, dargeboten vom Puppentheater »Zinnober«, angeschaut. »Western!« (gelbe Kennzeichnung) heißt das Sondermotto des diesjährigen Kindertages. Rund um kleine Cowboys, -girls und Indianer werden die Kleinen mit einem wunderbaren Angebot unterhalten. Und dann kommt man noch zum Bereich zu »Beweg Dich« (blaue Kennzeichnung). Dort kommen alle Sportskanonen und die, die es noch werden wollen, auf ihre Kosten. Den ganzen Kindertag lang jagt auf der »Eventbühne« (lila Markierung) unterhalb des Rathauses auf dem »Bauernmarktplatz« ein Höhepunkt den nächsten. Höhepunkt ist die »Sams-Revue« um 15 Uhr.

In allen Bereichen ist für das leibliche Wohl mit pikanten und süßen Leckereien sowie Getränken gesorgt. Das exakte Programm liegt in vielen Homberger Geschäften aus, die an diesem Sonntag auch geöffnet haben werden.

Auch in diesem Jahr wäre die Organisation ohne die finanzielle Unterstützung der Sponsoren nicht möglich gewesen. OVAG-Energie, GWV Gas Wasserversorgung Fulda, Autohaus Müller, Metzgerei Haupt, Raiffeisen Waren GmbH, Rathausapotheke, SoulTek GbR, Schreinerei Linker, Rewe-Markt Fricke, Ohäuser Mühle und RegioAgentur Udo Wierlemann gilt in diesem Zusammenhang ein großes Dankeschön. Und ohne die tatkräftige Unterstützung der Geschäftsinhaber und Vereine wäre die Vielzahl der tollen Mitmachangebote nicht zu realisieren, bilanzieren die Organisatorinnen des 6. Kindertages.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos