23. Juni 2021, 21:33 Uhr

Hingucker auf zwei und vier Rädern

23. Juni 2021, 21:33 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Alsfeld (bf). Mit einer ersten Sommer-Außenveranstaltung wartete die Villa Raab nach den Lockerungen der AHA-Vorschriften am Wochenende auf. Oldtimer-Treffen war angesagt. Martin Lindenthal aus Romrod hatte das »Hingucker-Treffen« der Automobile und Zweiräder der Vergangenheit organisiert. Über 100 fahrbare »Schmuckstücke« waren gekommen; darunter auch einige Motorräder.

Motorrad für Schönwetterfahrten

Dabei war unter anderem auch Willibald Funk aus Mücke. Funk hatte seine »Sachs Wanderer«, Baujahr 1937, mit einem Hubraum von 98 Kubikzentimeter und 2,25 PS mitgebracht. Sie war ein besonderer »Hingucker« für alle Motorradfreunde. Dieses kleine Motorrad, so berichtet Motorradfreund Willibald Funk, hatte er im Jahre 1990 nach der Grenzöffnung der DDR erworben; es stammt aus Leipzig. Es ist in einem Top-Zustand. Willibald Funk berichtete weiter: »Es wird nur dann bewegt, wenn es das Wetter zulässt«. Das Motorrad war das älteste Ausstellungsstück beim ersten Oldtimertreffen an der Villa Raab.

Der Besuch der Ausstellung auf der gesamten Außenfläche der Villa Raab - sozusagen als Start in das Sommerprogramm - war sehr gut. Schlangestehen für den Einlass war angesagt, denn nur 200 Besucher gleichzeitig durften auf das Gelände. Weitere Treffen dieser Art sollen folgen. Bei den Autos gab es zahlreiche »Schmankerl« zu sehen, darunter mehrere Porsche Cabriolets, VW-Käfer, BMW-Isetta und einige DKW-Modelle. Auch ein großer Ford-Mustang, ein US-amerikanisches Modell, das besonders in Filmszenen präsent ist, wurde an der Villa Raab ausgestellt.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos