Gemünden

Gelungene Feier mit Reibekuchen und Apfelmus

Gemünden-Burg-Gemünden (eva). Am Sonntag fand im Rahmen der Gemündener Kulturwochen das 3. Gemündener Apfel- und Erdapfelfest statt, das auch bei durchwachsenem Wetter gut besucht war.
22. September 2014, 18:38 Uhr
Für frischen Apfelsaft vor Ort sorgten (von links) Karl-Heinz Schmitt, Rudi Brummer und Kurt Wehrwein. Rechts Kurt Schönhals, der sich über den Saft freute.
Für frischen Apfelsaft vor Ort sorgten (von links) Karl-Heinz Schmitt, Rudi Brummer und Kurt Wehrwein. Rechts Kurt Schönhals, der sich über den Saft freute.

Eingeladen hatten der TSV Burg-/Nieder-Gemünden und der Obst- und Gartenbauverein Burg-Gemünden. Nach der Premiere des Festes rund um das Sportheim in Nieder-Gemünden im Jahre 2012 und der Veranstaltung im letzten Jahr auf dem »Foxe-Hof« in Burg-Gemünden fand nun die dritte Veranstaltung wieder in und um das Sportheim in Nieder-Gemünden statt.

Wie auch in den vergangenen Jahren war mit Spezialitäten rund um Äpfel und Erdäpfel für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Angefangen von der beliebten Spezialität Reibekuchen mit Apfelmus, Kartoffelbratwurst, einer schmackhaften Kartoffelsuppe oder gar Folienkartoffeln mit Quark und Lachs, sowie einem reichhaltigen Kuchenbuffet, süßen Apfelwaffeln und natürlich auch Kaffee und einer vielseitigen Getränkeauswahl, war für jeden Geschmack etwas dabei.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Gesangverein »Eintracht« Burg-Gemünden unter der Leitung von Erhard Münch mit den Chören »Viva la Musica«, »Geh nicht vorbei am Glück«, »Warum bist du gekommen« und als Zugabe dem »Bierlied«. Einen weiteren musikalischen Leckerbissen präsentierte Stefan Reitz mit den Darbietungen auf seiner Steirischen Harmonika.

Darüber hinaus produzierten Kurt Wehrwein, Rudi Brummer und Karl-Heinz Schmitt vor Ort frischen Apfelsaft. Man konnte sich im Rahmen einer Ausstellung über heimische Stauden und Sträucher informieren, und es bestand Gelegenheit die Geschicklichkeit an einer Apfelschälmaschine auszuprobieren, was besonders den Kindern Spaß bereitete.

Der Vorsitzende des TSV Tobias Reitz, dankte für die musikalischen Darbietungen und allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hatten.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/gemuenden/art577,95107

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung