05. Februar 2012, 18:38 Uhr

Ehrung für Irmgard Fink: 60 Jahre in Gesangverein aktiv

Gemünden-Nieder-Gemünden (eva). Mit dem im Amt bestätigten Vorstand geht der Gesangverein die 150-Jahrfeier 2013 an. In der Hauptversammlung wurde Irmgard Fink für 60 Jahre Stimmeinsatz geehrt.
05. Februar 2012, 18:38 Uhr
Die Vereinsmitglieder, die für ihre Treue zum Gesangverein Nieder-Gemünden geehrt oder zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden, mit Vorsitzender Heidrun Schäfer (rechts).

Gemünden-Nieder-Gemünden (eva). Eine Rückschau auf das vergangene Jahr sowie Vorstandswahlen und Ehrungen, kennzeichneten die Hauptversammlung des Gesangvereins »Eintracht« im Karl-Gonter-Sportheim. Geleitet wurde sie von der Vorsitzenden Heidrun Schäfer. Bei den Neuwahlen wurde der Vorstand im Amt bestätigt. Vorsitzende ist Heidrun Schäfer, dazu kommen zweite Vorsitzende Evi Renz, Rechner Manfred Weiß, Schriftführerin Marianne Seybert, Beisitzerin Heike Pabst sowie Beisitzer Rainer Schojan und Karl Weiß.

Heidrun Schäfer erinnerte an 38 Singstunden und 16 öffentlichen Auftritte, Ständchen zu Geburtstags- und Hochzeitsjubiläen, Mitwirkung bei Veranstaltungen der Gesangvereine Burg-Gemünden, Appenrod und in Mellnau sowie die Feierstunde zum Totensonntag auf dem Friedhof und Heiligabend mit Gesang in der Kirche. Darüber hinaus hatten die Sänger die Bevölkerung zu einem Schlachtfest, im Mai zum »Musikalischen Frühschoppen«, im Oktober zum Weinfest und im Dezember zum Adventskaffee eingeladen. Die Veranstaltungen liefen organisatorisch gut, so Heidrun Schäfer, es wäre eine größere Resonanz aus der Bevölkerung wünschenswert. Beim Weinfest sei die Rentabilität sonst sehr in Frage gestellt.

Doch zunächst, sei es wichtig nach vorne zu blicken und sich mit den für die im nächsten Jahr anstehenden Feierlichkeiten anlässlich des 150-jährigen Vereinsjubiläums zu beschäftigen. An die Sängerinnen und Sänger richtete die Vorsitzende den Appell, den Verein und die Sangestätigkeit durch regelmäßigen Singstundenbesuch zu unterstützten und bat die Vereinsmitglieder immer ein.

Nach dem positiven Bericht des Kassenwartes Manfred Weiß wurden auf Antrag der Kassenprüfer Kerstin Schneider und Helmut Theiß Rechner und Vorstand entlastet. Bei der Wahl der Kassenprüfer, wurde Helmut Theiß im Amt bestätigt und Hannelore Schmitt neu gewählt.

Für hervorragenden Singstundenbesuch wurden Wenzel Heinl und Kurt Schönhals, die keine Übungsstunde versäumt hatten, ausgezeichnet. Für nur eine Fehlstunde erhielten Lothar Schwenk und Ernst Reitz, sowie für dreimaliges Fehlen Eberhard Deinert, Arthur Großhaus, Adolf Klein und Helmut Theiß ein Dankeschön.

Ehrungen: Für 60-jährige Vereinszugehörigkeit Irmgard Fink, Lothar Schwenk, Helmut Theiß, Elfriede Wilhelm, Willi Schojan; 50 Jahre Christa Röcker; 40 Jahre Steffi Charnowsky, Ingrid Seeger; 25 Jahre Gerda Petry, Inge Schäfer, Erna Heinzl, Gerlinde und Bernd Reitz, Brunhilde Reitz, Evelyn Renz, Karin Schneider, Doris Schojan, Heike Schultheiß, Heinrich Schüßler, Astrid und Karl Weiß.

Heidrun Schäfer informierte, darüber, dass für Irmgard Fink, die seit 60 Jahren aktiv im Chor singt; für Steffi Charnowsky, die auf 40 Jahre aktive Chortätigkeit zurückblicken kann, sowie für Brunhilde Reitz, Karl-Heinz Horst, Evi Renz, Karin Schneider und Karl Weiß für 25 Jahre Singen Ehrungen durch den Ohm-Lumdatal-Sängerbund anstehen, die später überreicht werden. Zu Ehrenmitgliedern wurden Irmgard Fink, Brunhilde Reitz, Emmi Preis, Erna Scheer und Kurt Schönhals ernannt.

Ein besonderes Dankeschön richtete Heidrun Schäfer an Notenwart und Wahlleiter Lothar Schwenk und sie dankte dem Sportverein für gute Zusammenarbeit und den Übungsraum im TSV-Sportheim.

Für das laufende Jahr ist für den 17. März ein Schlachtessen geplant, am 3. Juni lädt der Gesangvereinzum »Musikalischen Frühschoppen« und am 20. Oktober zum »Weinfest« ein. Heidrun Schäfer informierte darüber, dass im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehens für den
2. Juni 2013 ein Kirchenkonzert mit gemütlichem Beisammensein auf dem Kirchplatz und am 8. Juni ein Chorkonzert in der Mehrzweckhalle geplant sind.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chorkonzerte
  • Computer
  • Ehejubiläen
  • Gesangsvereine
  • Hauptversammlungen
  • Karl Heinz
  • Kirchenkonzerte
  • Schlachtfeste
  • Sänger
  • Totensonntag
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.