24. August 2021, 21:57 Uhr

Gaudi-Rallye am Wahltag

24. August 2021, 21:57 Uhr

Auch in diesem Jahr konnte bedingt durch die Covid-19-Pandemie bisher keine Veranstaltung des MSC Ohmtal stattfinden. Die Gaudi-Rallye soll aber bei Einhaltung einiger wichtiger Voraussetzungen stattfinden. Alle Einnahmen will der Verein an die »Aktion Deutschland hilft« zugunsten der Hochwasseropfer spenden.

Bei der Gaudi-Rallye handelt es sich um eine Ausfahrt mit Spiel, Spaß, Unterhaltung und Förderung des Allgemeinwissens für Jedermann. Teilnehmen können alle, die im Besitz eines gültigen Führerscheins sind und ein eigenes Fahrzeug besitzen. Sinnvoll ist es mit mindestens zwei Personen als Team zu starten, denn der/die Fahrer(in) muss sich ja auf den Straßenverkehr konzentrieren. Die Startgebühr beträgt für jedes Fahrzeug 15 Euro. Gestartet wird am Sonntag, den 26. September, um 11 Uhr an der Speedwaybahn im Mühltal in Homberg (Ohm).

Anmeldeschluss

Sollten die Teilnehmer zusätzlich zur Nenngebühr eine Spende tätigen wollen, können sie diese direkt mit überweisen oder vor Ort in die aufgestellte Spendenbox einwerfen. Bedingt durch die Pandemie, sind einige Besonderheiten zu berücksichtigen. Die Anmeldung kann bis zum 17. September 2021 (Nennschluss) unter Abgabe des Anmeldeformulars per E-Mail (info@msc-ohmtal.de) erfolgen. Vor Ort werden keine Anmeldungen angenommen. Das Anmeldeformular steht auf der Website unter www.msc-ohmtal.de zur Verfügung oder kann per E-Mail beim Verein angefordert werden. Die Nenngebühr ist spätestens bis zum 22. September per Überweisung an den Verein zu zahlen. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Teams begrenzt. Außerdem sind alle Teilnehmer verpflichtet, während der Veranstaltung einen Mund-Nase-Schutz mitzuführen. Da die Veranstaltung im Freien stattfindet, ist es grundsätzlich nicht vorgeschrieben einen Mund-Nase-Schutz zu tragen, sobald der Mindestabstand aber nicht eingehalten werden kann (Siegerehrung), ist das Tragen sinnvoll.

Pokale winken

Außerdem sollte jeder Teilnehmer/jedes Team seine eigenen Utensilien (Stift, Klemmbrett etc.) dabeihaben.

Es geht darum, auf der zuvor festgelegten Strecke markante Punkte zu finden, Kontrollen zu passieren und Fragen zu beantworten oder Aufgaben zu erfüllen. Jeder Teilnehmer erhält beim Start ein sogenanntes »Bordbuch«, welches alle wichtigen Unterlagen enthält. Die Teilnehmer müssen auf Schilder, Gebäude oder Ähnliches am Wegesrand achten.

Die drei besten Teams erhalten jeweils einen Pokal und alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde. Sobald sich mindestens vier Damen-Teams anmelden, gibt es eine separate Damen-Wertung. Der MSC Ohmtal sorgt bei Start und Ziel für das leibliche Wohl der Teilnehmer.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Covid-19-Pandemie
  • E-Mail
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Hochwasseropfer
  • Pandemien
  • Startgebühren
  • Straßenverkehr
  • Vogelsberg
  • Wohltätigkeitsveranstaltungen
  • Homberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos