13. Mai 2021, 22:07 Uhr

Führungswechsel am Seenbach

13. Mai 2021, 22:07 Uhr
Avatar_neutral
Von Jutta Schuett-Frank
Die Mitglieder des Ortsbeirates mit Bürgermeister Andreas Sommer (oben r.) FOTO: SF

Mücke (sf). Einen Wechsel gibt es im Ortsbezirk Mücke an der Spitze des Ortsbeirates. Nach der Kommunalwahl kam der Ortsbeirat jetzt zu seiner ersten Sitzung zusammen. Der amtierende Ortsvorsteher Dieter Daniel dankte zunächst den aus dem Ortsbeirat ausgeschiedenen Mitgliedern Edmund Weitzel, Siggi Lang, Ingo Stein und Jens Hisserich-Liehr für ihre zum Teil jahrzehntelange Mitarbeit. Des Weiteren dankte er Robert Menz, der nach dem Tod von Werner Kaufmann das Amt des Schriftführers übernommen hatte.

Als an Jahren ältestes Mitglied war es nun auch die Aufgabe von Dieter Daniel, die Wahl des Ortsvorstehers durchzuführen. Dabei wurde Dirk Decher, seitheriger stellvertretende Ortsvorsteher, gewählt. Dirk Decher brachte die Hoffnung auf eine gute Zusammenarbeit aus. Decher dankte auch den ausgeschiedenen Mitgliedern des Ortsbeirates und hob die Leistung von Dieter Daniel hervor. Der war 21 Jahre lang Ortsvorsteher von Mücke. In den weiteren Wahlen wurden Dieter Daniel und Ulf Immo Bovensmann zu den Stellvertretern gewählt. Sebastian Schneider wurde Schriftführer und Christian Baumann sein Stellvertreter.

Bürgermeister Andreas Sommer dankte Dieter Daniel für seine Leistungen als Ortsvorsteher und überreichte ein Geschenk seitens der Großgemeinde.

Weiter berichtete Sommer über den Sachstand des Baugebietes Flensunger Hof II und den Sachstand der Arbeiten am Seenbach in Merlau. Lobend erwähnte Sommer, dass man während der Zeit, als Daniel Ortsvorsteher war, auch den ersten Waldkindergarten im Vogelsbergkreis auf den Weg gebracht habe. Er selbst habe von den 21 Amtsjahren drei miterleben dürfen, und diese seien immer harmonisch gewesen.

Bei Anfragen und Mitteilungen ging es um die Mülleimer und die damit verbundene Problematik mit dem Hundekot. Breite Diskussion nahm ferner der Glasfaserausbau ein. Es sei klar, dass man mit der Zeit gehen müsse, letztlich sei aber jeder Teilnehmer selbst verantwortlich. Es wurde auf die Infotermine der jeweiligen Anbieter hingewiesen.

Ein Feldweg im Ortsbereich von Flensungen war auch noch Bestandteil der Gespräche. Dabei soll zusammen mit dem Ortslandwirt eine Lösung gesucht werden, damit die Feldwegesatzung eingehalten wird.

Dem Ortsbeirat gehören für die SPD der seitherige Ortsvorsteher Dieter Daniel, Carmen Beck und Bernd Stock an. Für die CDU sind Julia Gärtner und Manfred Reitz eingezogen. Dirk Decher, Ulf Immo Bovensmann, Christian Baumann und Lukas Decher sind seitens der Freien Wähler Mitglied im Ortsbeirat.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos