26. Februar 2021, 21:53 Uhr

Frauen können sich online schlauer machen

26. Februar 2021, 21:53 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Endlich mal zur Kur fahren, um sich zu erholen: Wie es funktioniert, erfahren Interessierte am nächsten Mittwoch bei einem Online-Vortrag im Rahmen der Frauenwoche. FOTO: DPA

Rund um den Internationalen Frauentag am 8. März werden im Vogelsbergkreis einige Veranstaltungen angeboten. Aufgrund der Corona-Pandemie finden diese allerdings ausschließlich online statt. Fast ein Dutzend Termine haben die Veranstalterinnen in diesem Jahr im März vorgesehen. Initiatorin der Frauenwochen im Vogelsbergkreis ist Stephanie Kötschau, Beauftragte für Integration, Inklusion und Gleichstellung des Vogelsbergkreises. Maßgeblich beteiligt sind zudem das Frauennetzwerk sowie die WIR-Koordinatorin des Kreises Antonia Schäfer.

Tücken des Klimakteriums

Eingeleitet werden die Frauenwochen am Mittwoch, den 3. März, mit einem Online-Vortrag zum Thema »Mutter-Kind-Kur, Mütter-Kur, Kur für pflegende Angehörige - aber wie?«. In einer Zoom-Konferenz mit zwei Mitarbeiterinnen des Diakonischen Werks Vogelsberg werden an diesem Abend zwischen 19.30 und 20.30 Uhr beispielsweise Fragen rund um Beantragung, Ablauf, die Dauer, den Anspruch und die Kosten einer Kur beantwortet. Anmeldung unter michaela.schindler@diakonie-vogelsberg.de

Weiter geht es am Donnerstag, 4. März, mit einem Vortrag aus der Online-Vortags-Reihe »vhs.wissen.live« der Volkshochschule. »Friedensprojekt Europa« heißt es von 19.30 bis 21 Uhr. Anmeldung und weitergehende Informationen dazu gibt es unter info@vhs-vogelsberg.de oder Telefon 06631/792 7700.

Am Freitag, 5. März, geht es um die Arbeit der Organisation TARGET gegen weibliche Genitalverstümmelung, von der weltweit rund 150 Millionen Frauen betroffen sind. Der Live-Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Anmeldungen unter frauenwoche@si-club-lauterbach-vogelsberg.de.

»Wie man mit einer Rosenkohlmeditation ungeschminkt den Tücken des Klimakteriums entkommt…« heißt es am Montag, 8. März, wenn die Autorin Traudi Schlitt um 20 Uhr zu einer Lesung einlädt. Weitere Informationen und Anmeldung dazu gibt es auf dem Programmflyer, der auf der Website www.vogelsbergkreis.de zu finden ist.

Am Dienstag, 9. März, bietet Karina Samtleben um 18 Uhr eine gemeinsame Online-Yogastunde für Anfänger und Fortgeschrittene an. Informationen gibt es unter Telefon 0157/85041552 oder im Internet unter www.yogaina.net.

Wer die Grundlagen für Zoom-Videokonferenzen erlernen möchte, dem bietet der Bezirks-Landfrauenverein Alsfeld am Mittwoch, 10. März, von 18.30 bis 20.30 Uhr eine Online-Schulung an. Um Anmeldung bis Dienstag, 2. März, wird unter g.jungk@gmx.de gebeten. »Klimaschutz anpacken« heißt es ebenfalls am Mittwoch, 10. März. Von 19 bis 20.30 Uhr lädt der Bezirkslandfrauenverein Lauterbach zum Vortrag, in dem es um Ernährung und Klimaschutz geht. Infos und Anmeldung unter www.landfrauen-bildung.de oder per E-Mail an poehlig-freiensteinau@freenet.de.

Am Donnerstag, 11. März, dreht sich alles um das Thema »Mein Weg zurück in den Beruf«. Die KVA Vogelsbergkreis - Kommunales Jobcenter und die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Cornelia Krömmelbein, informieren in einem Online-Seminar über Rahmenbedingungen, Stärken, Möglichkeiten, Selbstvermarktung und unterstützende Angebote. Informationen und Anmeldung unter 06641/977213 oder per E-Mail: cornelia.kroemmelbein@vogelsbergkreis.de. »Mein Weg in ein selbstständiges Leben trotz Behinderung« heißt es am Montag, 15. März. Anja Leber berichtet von Höhen und Tiefen ihres Lebens zu Hause sowie in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr. Um Anmeldung unter k.stein@drk-lauterbach.de wird bis zum 10. März gebeten.

Am Donnerstag, 18. März, laden die KVA Kommunales Jobcenter und die Beauftragte für Chancengleichheit, Cornelia Krömmelbein, zu einem Online-Seminar zum Thema »Wir sind anders - wir sind bunt - na und! - Vielfalt als Ressource«. Von 14 bis 16 Uhr geht es darum, das »Anderssein« gewinnbringend zu nutzen. Informationen und Anmeldung unter der 06641/977213 oder per E-Mail an cornelia.kroemmelbein@vogelsbergkreis.de.

Die Stadtbücherei Lauterbach begleitet die Frauenwoche. Die Bücher werden in der Stadtbücherei ausgestellt und können ausgeliehen werden.

Der Programmflyer mit allen Terminen und weiteren Informationen kann auf der Webseite des Kreises unter www.vogelsbergkreis.de heruntergeladen werden.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos