04. Oktober 2021, 21:51 Uhr

Frankfurt-Fahrt zur Ausstellung Modersohn

04. Oktober 2021, 21:51 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Die Volkshochschule des Vogelsbergkreises bietet am 13. November eine Tagesfahrt nach Frankfurt an. Ziel der Tagesfahrt ist der Besuch der Kunstausstellung »Paula Modersohn-Becker« (8. Oktober 2021 bis 13. Februar 2022), in der über 120 Werke aus den gesamten Schaffensphasen der Malerin präsentiert werden.

Paula Modersohn-Becker (1876-1907) war eine bedeutende Vertreterin des frühen Expressionismus. Sie lebte mit Otto Modersohn im Künstlerdorf Worpswede zusammen und starb mit 31 Jahren, kurz nach der Geburt ihres Kindes. Ihr Werk zeigt überzeitliche, allgemeingültige Bilder, ihre Motive sind vor allem Porträts von Kindern, insbesondere Mädchen, Frauen, Mutter-Kind-Darstellungen, Selbstporträts und eine große Anzahl von Stillleben. Anmeldung bis 15. Oktober. Weitere Informationen und Anmeldungen: VHS, Tel. 06631-792-7700 oder unter www.vhs-vogelsberg.de.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos