Feldatal

Ralf Bunn führt die Liste der Feldataler CDU an

Feldatal (pm/ks). Stephan Paule, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Romrod, leitete jetzt die Mitgliederversammlung der CDU Feldatal, die in Ermenrod stattfand.
28. November 2010, 18:36 Uhr

Feldatal (pm/ks). Stephan Paule, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Romrod, leitete jetzt die Mitgliederversammlung der CDU Feldatal, die in Ermenrod stattfand. Der Vorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung Vogelsberg und Vorsitzende des Stadtverbandes Lauterbach, Michael Apel, wurde als Gast von Ralf Bunn begrüßt.

Im Vorfeld der Versammlung hatte es bekanntlich einige Querelen gegeben, denn es lagen zwei Listen mit Kandidaten vor (die AZ berichtete). So war moniert worden, dass die eine Liste mit Hilfe erst neu in die Partei eingetretener Mitglieder durchgesetzt werden sollte. Auch ein Vermittlungsversuch auf Ebene der Kreis-CDU hatte keine Einigung ergeben. So wurde der eine Listenvorschlag mit Jörg Kurzkurt, Walter Stein, Erhard Lang und Albrecht Stein auf den ersten Rängen jetzt bei der Versammlung vor der Abstimmung zurückgezogen. Die ersten zehn Kandidaten auf der verbliebenen Liste erreichten mindestens 24 von maximal 26 gültigen Stimmen: Platz 1 Ralf Bunn, Groß-Felda, Platz 2 Karl-Friedrich Dörr, Stumpertenrod, Platz 3 Kai-Hendrik Müller, Ermenrod, Platz 4 Martin Riedel, Köddingen, Platz 5 Lothar Hofmann, Stumpertenrod, Platz 6 Johannes Langer, Groß-Felda, Platz 7 Manfred Müller, Ermenrod, Platz 8 Thomas Braun, Köddingen, Platz 9 Daniela Graulich, Köddingen, Platz 10 Reiner Geiß, Zeilbach. Nicht mehr auf der Liste zu finden waren Albrecht Stein und Erhard Lang. Beide zogen ihre Kandidatur zurück, was mit Bedauern zur Kenntnis genommen wurde. »Mit dieser Mannschaft machen wir den Menschen in Feldatal ein gutes Angebot für die kommenden Jahre,« so der Vorsitzende Ralf Bunn in seiner abschließenden Bewertung. Die anstehenden Probleme in der Gemeinde seien groß und erforderten von allen einen nach vorne gerichteten Blick und ein hohes Maß an persönlichem Engagement in der Sache. Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der CDU wurde Reiner Geiß geehrt. Die Urkunde und Anstecknadel wurde ihm vom Vorsitzenden Ralf Bunn und der stellvertretenden Kreisvorsitzenden Rosemarie Müller überreicht. Die Nachwahlen für den Vorstand ergaben folgendes Ergebnis: Zum 2. stellvertretenden Vorsitzenden wurde Karl Friedrich Dörr gewählt. Neuer Schriftführer ist Kai-Hendrik Müller. Neue Beisitzer sind Arno Stumpf, Uwe Braun, Ina Riedel und Reiner Geiß. Albrecht Stein kündigte auf Anfrage dieser Zeitung an, dass man überlege, nun eventuell mit einer freien Liste bei der Kommunalwahl anzutreten. Näheres dazu sollen die nächsten Tage und Wochen ergeben, da zunächst noch Gespräche geführt werden müssen.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/feldatal/art575,53796

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung