Vogelsbergkreis

Coronavirus: 16 neue Infektionen

Das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises registriert am Mittwoch insgesamt 16 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2. Damit weist die Gesamtstatistik nun 2536 Fälle im Vogelsbergkreis seit Beginn der Corona-Pandemie aus. Im Laufe der Woche haben sich insgesamt 33 Personen als genesen gemeldet. 94 Menschen im Kreis sind bisher an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung verstorben.
24. Februar 2021, 21:53 Uhr
Redaktion

Das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises registriert am Mittwoch insgesamt 16 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2. Damit weist die Gesamtstatistik nun 2536 Fälle im Vogelsbergkreis seit Beginn der Corona-Pandemie aus. Im Laufe der Woche haben sich insgesamt 33 Personen als genesen gemeldet. 94 Menschen im Kreis sind bisher an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung verstorben.

Die Behörde betreut aktuell 155 aktive Fälle. Für das Kreisgebiet weist das Robert-Koch-Institut eine Sieben-Tage-Inzidenz von 50,2 aus.

Was die aktuellen Zahlen der aktiven Fälle angeht, so sieht es wie folgt aus: Die meisten Fälle hat mit 29 Freiensteinau, wo es im Zuge von zwei privaten Veranstaltungen zu einem Ausbruch gekommen war. Es folgen Alsfeld mit 24, Lauterbach mit 19, Schotten mit 12, Homberg mit 11, Mücke mit zehn und Wartenberg mit sieben Fällen. Antrifttal hat einen aktiven Fall, Feldatal keinen, Gemünden einen, Kirtorf drei, Romrod sechs, Schlitz neun und Ulrichstein zwei.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/coronavirus-16-neue-infektionen;art74,725449

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung